Ausstellung startet am Donnerstag
Laufener Palette freut sich auf Vernissage und informiert über Wettbewerb des Landratsamts

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 17:00 Uhr |
Hannelore Bohm

Die Vorstandschaft der Laufener Palette, von links: Jeanette Nausner, Ursula Mirdita, Wolfram Wildner, Erika Wüller und Christine Baumgartner. − Foto: Hannelore Bohm

Wolfram Wildner, der erste Vorsitzende der Laufener Palette, gab bei der letzten Zusammenkunft nicht nur Hinweise zur Präsentation in der Salzachhalle, die vom Donnerstag, 13. Juni, um 19.30 bis Sonntag, 23.Juni, um 20 Uhr stattfindet. Er informierte auch über einen Wettbewerb, der vom Landratsamt Berchtesgadener Land ausgeschrieben wird und bei dem es Preise zu gewinnen gibt.

Beim Thema geht es um Heimat. Dieses „Offene ExTempore für Bildkunst“ – so der offizielle Titel – gibt es seit 2012. Es erstreckt sich immer über ein verlängertes Wochenende – meist Donnerstag bis Sonntag – und ist innerhalb des Landkreises oder eben in den in diesem Gebiet liegenden Orten anzusiedeln. Die Stadt Laufen ist heuer zum ersten Mal dabei. Der künstlerischen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt. Es können beliebige Ausdrucksweisen, Techniken, Stile, Farben und Formen gewählt werden.

Jede Künstlerin und jeder Künstler kann sich mit drei Bildern (Objekten) bewerben. Damit es klar ist, dass die auch in dem vorgegebenen Zeitraum entstanden sind, werden die Blätter mit Datum abgestempelt, dann kann es losgehen. Bis dahin ist aber noch Zeit bis zum Oktober.

Vorerst dreht sich alles um die Ausstellung in der Salzachhalle. Wildner stellte die Plakate in verschiedenen Größen vor und hatte auch die Handzettel zur Mitnahme bereit. Dann ging es um die Eröffnungsveranstaltung, bei der der Gospelchor aus Freilassing singen wird. Wolfram Wildner ist dort auch selbst als Mitglied aktiv, wie er den Anwesenden verriet. Besprochen wurde auch, wie das traditionelle Buffet am Eröffnungsabend aussehen soll. „Fingerfood“, ob Süßes oder Saures, hat sich dabei bewährt. Getränke werden zur Verfügung gestellt. So steht einer erfolgreichen Laufener Palette 2024 nichts mehr im Weg.

TEILNEHMER DER DIESJÄHRIGEN PALETTE

Die Vernissage zur Laufener Palette findet am Donnerstag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr in der Salzachhalle statt. An diesem Tag sind alle Kunstschaffenden anwesend. Hier die aktuelle Liste der Teilnehmer:

Christine Baumgartner, Laufen; Ursula Besner, Laufen; Franz Xaver Bichler, Laufen; Natalja Böhm-Droga, Laufen; Sophia Bohm, Laufen; Rudolf Brudl, Straßwalchen; Ilona Dudas, Ainring; Klara Erban, Freilassing; Monique Escoflair, Laufen; Rosa Gastager, Neukirchen; Anna Genghammer, Bergen; Maria Grauer, Fridolfing; Haus Sonnenschein, Fridolfing; Fiona Anna Hawlin, Salzburg; Ewald Hellinger, Ainring; Monika Hilger, Lochen; Claudia Kneidl, Laufen; Stefanie Kneidl, Laufen; Rosemarie Krojer, Laufen; Ursula Mirdita, Laufen; Luise Mirdita, Laufen; Silvia Mötzing-Güthlein, Laufen; Ishild Margit Ramstötter, Teisendorf; Mirko Rois, Freilassing; Gabriele Roman, Salzburg; Hedy Rüttinger, Laufen; Norbert Senser, Inning; Gudrun Schatzl, Salzburg; Ewald Seemayer, Freilassing; Ruth Stettmer-Sultana, Laufen; Wolfram Wildner, Laufen; Erika Wüller, Laufen.