Polizei und Besitzerin hoffen auf Hinweise
Jeep in der Kreuzederstraße in Freilassing gerammt: Unfallfahrer flüchtig

20.06.2024 | Stand 20.06.2024, 15:13 Uhr |

Ein Unfall am Dienstagnachmittag, der laut Polizeibericht „enormen Schaden“ an einem am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Jeep verursacht hat, konnte bislang nicht aufgeklärt werden. Die Freilassinger Inspektion (Landkreis Berchtesgadener Land) ermittelt wegen Unfallflucht.

Die Fahrerin des schwarzen Jeeps stellte ihr Fahrzeug gegen 15 Uhr in der Kreuzederstraße in Freilassing am rechten Fahrbahnrand ab. Das Auto parkte damit direkt vor dem Gebäude der Münchener Straße 10.

Im Zeitraum zwischen 15 und 16.30 Uhr wurde der Pkw von einem anderen Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite stark beschädigt. „Aufgrund der Unfallspuren und des enormen entstandenen Schadens ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Unfallverursacher um ein größeres Fahrzeug gehandelt haben muss“, teilt die Polizei ihre ersten Ermittlungsergebnisse mit der Öffentlichkeit und hofft auf sachdienliche Hinweise von etwaigen Zeugen.

Wer am Dienstag eine entsprechende Beobachtung gemacht hat, kann sich an die PI Freilassing wenden unter der ✆08654/4618-0.

− sli