Bayerisch Gmain
Hohe Ausgaben für Kläranlage, Bürgerhaus mit Übergangsrathaus und Sportanlage

Gemeinde will 2,6 Millionen Euro investieren

17.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:54 Uhr

Die Ertüchtigung der Kläranlage der Gemeinde Bayerisch Gmain belastete die Haushalte der vergangenen Jahre und schlägt auch heuer noch erheblich zu Buche. Nächstes Jahr soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Das ist auch gut so, denn mit dem Umbau des Haus des Gastes und dem Neubau des Rathauses stehen für die Kommune in den kommenden Jahren Investitionen von rund 12,5 Millionen Euro an. Zu kurz kommen auch die Ausgaben für das Sportgelände nicht.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?