„Genmanipulierte Pflanzen stoppen“

ÖDP Kreisverband sammelt in der Fußgängerzone Unterschriften für Petition

21.05.2024 | Stand 21.05.2024, 1:19 Uhr

Freilassing. Der Kreisverband der ÖDP informierte am Samstag in der Fußgängerzone über die geplante Zulassung der neuen Gentechnik und sammelte Unterschriften für ihre „Petition zur Verteidigung des Bayerischen Naturschutzgesetzes“.

Im Pressebericht dazu heißt es: „Der Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen ist in Bayern verboten" – so stehe es sehr klar und deutlich im bayerischen Naturschutzgesetz. Mit dem neuen Deregulierungsvorhaben der Europäischen Union (EU) könnte diese Vorschrift bald sinnlos werden – denn EU-Recht stehe über nationalen Vorschriften von Land und Bund. Daher habe...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?