Fahrer versteckt Drogen
Crystal Meth in der Unterhose bei Verkehrskontrolle in Piding entdeckt

12.02.2024 | Stand 12.02.2024, 17:41 Uhr

 − Symbolbild: Frederik von Erichsen/dpa

Nicht nur im Auto, sondern auch in der Unterhose hatte ein 21-Jähriger Drogen versteckt, den Schleierfahnder am Montagmorgen gegen 3 Uhr an der Anschlussstelle Piding (Berchtesgadener Land) kontrollierten.

Der junge Mann aus Ungarn saß gemeinsam mit einem 43-jährigen Landsmann im Pkw, die Grenzpolizisten hielt den Wagen an der Anschlussstelle Piding nach der Einreise ins Bundesgebiet an.

75 Tabletten Ecstasy im Gepäck



Beide Insassen wirkten bei der Kontrolle äußerst nervös, heißt es im Bericht. Bei der folgenden Durchsuchung fanden die Beamten circa 14 Gramm Methamphetamin, welche im gesamten Fahrzeug und in der Unterhose des 21-jährigen versteckt waren, 75 Tabletten Ecstasy, eine geringe Menge Kokain, sowie 27 Tabletten Benzodiazepins fielen ihnen weiter in die Hände.

Positiver Drogenvortest



Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und beide Personen angezeigt. Ein beim 43-jährigen Fahrer durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, weshalb ihn ein zusätzliches Verfahren erwartet.

− red