Planung im Rat vorgestellt
Berufsschulneubau in Freilassing: Dickes Fragezeichen hinter Finanzierung

Landrat Kern nimmt Bürgermeister und Räte in die Pflicht: „Schauen, dass wir das irgendwie wuppen“

23.02.2024 | Stand 23.02.2024, 19:00 Uhr

Es ist zweifelsohne das Zukunftsprojekt schlechthin für das Berchtesgadener Land: Der Neubau des Beruflichen Bildungszentrums in Freilassing. Losgehen soll es zunächst mit den beiden Bauteilen für Handwerk und Gastronomie. Doch auch hinter der Finanzierung der für den ersten Schritt veranschlagten Kosten in Höhe von 131,5 Millionen Euro steht derzeit noch ein dickes Fragezeichen. „Wir müssen schauen, dass wir das irgendwie wuppen“, meinte Landrat Bernhard Kern. Dabei nahm er auch den Bürgermeister und die Räte in die Pflicht und verwies auf das „Zauberwort“ der „Kreisumlage“.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?