Platz 1 noch offen
TSV Bad Reichenhall II macht Aufstieg klar: 2:0 bei der SG Scheffau reicht zur sofortigen B-Klassen-Rückkehr

11.05.2023 | Stand 16.09.2023, 22:19 Uhr |

Nach dem 2:0 in der Scheffau knallten bei der Reichenhaller Zweiten die Sektkorken – der Aufstieg war mit dem 18. Saisondreier perfekt. −Foto: TSV

Der TSV Bad Reichenhall II hat es geschafft: Die Kreisliga-Reserve kehrt nach dem bitteren Abstieg in der Vorsaison sofort in die B-Klasse zurück. Nach einer souveränen Saison krönten die Gelb-Schwarzen ihren Erfolg am Mittwochabend im Nachholspiel der C-Klasse 6 (17. Runde) bei der SG Scheffau-Schellenberg – 2:0.

Nach einer torlosen ersten Hälfte erlöste Egzon Curry die Gäste in der 57. Minute bei Dauerregen und dadurch einem im Grunde unbespielbaren Platz nach knapp einer Stunde. Der aus der letzten Saison mit der Ersten mit Kreisklassen-Erfahrung ausgestattete Samuel Schraglegte schließlich den Sieg-Deckel oben drauf (78.) . „Wir haben uns von den schwierigen Bedingungen heute nicht unterkriegen lassen, haben alles in dieses eine Spiel geworfen, es war purer und harter Kampf“, berichtet TSV-Coach Alex Schlage, dessen Team für die große Geduld am Ende belohnt wurde. „Nach dem Abstieg war es ein unglaublicher Kraftakt, das Team neu aufzubauen – aber die Jungs haben so toll mitgezogen. Ich freue mich riesig“, so der Trainer weiter.

Der 18. Dreier dieser Spielzeit reicht zum Aufstieg, der TSV Berchtesgaden II auf Tabellenrang 3 kann die Kurstädter nicht mehr einholen. Diese folgen dem FC Hammerau II, der bereits zuvor durch war – die Frage der Meisterschaft zwischen dem „Club“ und dem TSV ist jedoch noch offen.

− bit