Windenergie ja, Salzachkraftwerk nein

Nach Plättenfahrt: Grünen-Landesvorsitzende Gisela Sengl im Redaktionsgespräch

10.06.2024 | Stand 10.06.2024, 0:59 Uhr |

Burghausen. Gisela Sengl, MdL a.D und Co-Landesvorsitzende der Grünen aus dem Landkreis Traunstein, hat am Samstag mit Mitgliedern ihrer Partei und weiteren Interessierten eine Plättenfahrt auf der Salzach unternommen, in deren Mittelpunkt thematisch die Frage stand, ob der letzte freifließende Alpenfluss energetisch ausgebaut und genutzt werden soll. Sengl ist sich mit ihrer Partei eins; die Antwort ist ein klares Nein.

Im Redaktionsgespräch betonte sie, ihre Partei spreche sich gegen ein Kraftwerk im Flussbett aus. Im Landkreis Altötting sei dies – bis auf die AfD – parteiübergreifend...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?