Burghausen

Stimmungsvolles Konzert

Klassische und weihnachtliche Stücke von den Musikschul-Kindern

06.12.2022 | Stand 06.12.2022, 13:01 Uhr

Die Gitarrenklasse der vierten Klasse der Johannes-Hess-Schule beim Auftritt des Nikolauskonzerts im Stadtsaal. −Foto: Stadt Burghausen

Bis auf den letzten Platz ist der Stadtsaal gefüllt. Aufgeregt warten die Kinder mit ihren Instrumenten auf ihren Auftritt. „Es ist normal, dass man vor so einem großen Konzert nervös ist. Aber Auftritte wie beim Nikolauskonzert motivieren noch einmal mehr zum Üben“, begrüßte Bürgermeister Florian Schneider die vielen Schüler der städtischen Musikschule sowie deren Eltern, Geschwister und Großeltern und natürlich auch die Lehrkräfte. Das Nikolauskonzert stand am Montagabend an.
Ein abwechslungsreiches Programm haben die Musiklehrkräfte wieder zusammengestellt: Traditionelle Weihnachts- und Nikolauslieder wechselten sich mit klassischen Stücken, wie Robert Schumans „Knecht Ruprecht“, ab. Anfangs betrat die Streicherklasse die Bühne, darauf folgten die Gitarren-, die Schlagwerk- und die Bläserklasse; zu guter Letzt spielt die Kinderphilharmonie. Als letztes Stück des Abends wurde „Alle Jahre wieder“ angestimmt – und der ganze Saal, Groß und Klein, stimmte mit ein und sorgte für festliche Stimmung.
„Die Kinder haben wirklich sehr gut durchgehalten und schön gespielt“, lobte Schulleiter Helmut Lorenz. Er nutzte die Möglichkeit und lud die Zuschauer zum weihnachtlichen Mitsing-Konzert am Samstag, 17. Dezember, im Stadtsaal ein. Für die fleißigen Musiker gab es am Ende noch je einen Schokonikolaus.

− red