Start ins neue Jahr mit 1,95 Promille

22.06.2024 | Stand 22.06.2024, 1:15 Uhr |

Altötting. Um die Geldstrafe ging es dem Angeklagten nicht, als er gegen einen Strafbefehl des Amtsgerichts Altötting Einspruch einlegte. Vielmehr nahm er auf der Anklagebank Platz, weil er die Sperrfrist für die Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis verkürzt haben wollte. Am Neujahrstag habe er bei einem Frühschoppen ausgiebig mit seinen Spezln gezecht, räumte der Angeklagte bei der Verhandlung ein. Sein großer Fehler sei gewesen, sich gegen 17 Uhr ans Steuer seines BMW zu setzen und zu starten. Auf der Fahrt sei er auf die linke Straßenseite geraten und habe ein geparktes Auto touchiert,...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?