Nach Niesanfall von Straße abgekommen
Polizei gibt Details zum Lkw-Unfall in Garching bekannt: Fahrer ist unverletzt

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 16:20 Uhr

Der Lastwagen war in Richtung Altötting auf der B 299 unterwegs gewesen. Auf Höhe der Tankstelle Wallner kam er von der Straße ab, worauf sich der Anhänger überschlug und den Hang hinabrutschte. − Fotos: Süß

Ein Getränkelaster ist am Dienstagvormittag, 14. Mai, im Garchinger Ortsgebiet von der Bundesstraße abgekommen, diese war für die Bergung danach stundenlang gesperrt. Die Polizei Altötting hat nun weitere Details zum Unfallhergang bekanntgegeben.



Die Erstmeldung zum Unfall lesen Sie hier: Bundesstraße 299 nach Unfall gesperrt

Demnach verlor der Fahrer des Lastwagens gegen 10.40 Uhr auf Höhe der Tankstelle Wallner aufgrund eines Niesanfalls die Kontrolle über seinen Sattelschlepper, der daraufhin nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine Böschung hinunterrutschte. Der Anhänger des Lastwagens, der mit Leergut beladen war, kippte dabei um.

Fahrer vorsorglich ins Krankenhaus gebracht



Der Rettungsdienst brachte den Fahrer des Lastwagens vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Diese ergab, dass der 41-Jährige aus dem Landkreis Traunstein glücklicherweise durch den Unfall keine Verletzungen erlitten hatte.

Der Lastwagen war hingegen nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen musste ihn mit einem Kran bergen. Außerdem fuhr der Lastwagen das massive Straßenschild, das auf die nahe Abzweigung der AÖ20 (Frank-Caro-Straße) von der Bundesstraße hinweist, um. Den gesamten Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 51000 Euro.

Feuerwehr Garching war circa fünf Stunden lang im Einsatz



Die Fahrbahn musste für die aufwendigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten mehrere Stunden lang voll gesperrt werden, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Unter anderem hierfür waren zahlreiche Feuerwehrkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Garching im Einsatz – diese war rund fünf Stunden lang mit vier Fahrzeugen vor Ort. Gegen 15.15 Uhr wurde die B299 schließlich wieder für den Verkehr freigegeben.