Nur minimale Berichtigungen

Kreiswahlausschuss stellt endgültiges Ergebnis der Europawahl fest

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 0:52 Uhr |

Altötting. Reibungslos ist die Europawahl im Landkreis Altötting über die Bühne gegangen. Kreiswahlleiter Fritz Stinglwagner lobte am Mittwoch in der Sitzung des Kreiswahlausschusses die ausgezeichnete Arbeit der Wahlvorstände vor Ort. Lediglich minimale rechnerische Berichtigungen, die keinen erheblichen Einfluss auf das Wahlergebnis haben, hätten vorgenommen werden müssen.

Im Landkreis Altötting gab es insgesamt 84011 Wahlberechtigte. 50726 gaben ihre Stimme ab, darunter waren 50597 gültige Stimmen, 129 waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,4 Prozent. Der Kreiswahlausschuss...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?