Unfall mit Lkw
Lastwagen bei Neuötting umgekippt – A94 war in Richtung Passau über Stunden gesperrt

19.06.2024 | Stand 20.06.2024, 8:48 Uhr |

Ein Lastwagen kippte aus noch unbekannter Ursache um. − Foto: fib/MK

Auf der A94 bei Neuötting (Landkreis Altötting) ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lastwagen kippte aus noch unbekannter Ursache um.



Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf der A94 in Fahrtrichtung Passau nahe der Anschlussstelle Neuötting-Ost ein schwerer Unfall mit einem Lastwagen. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Mühldorf am Inn auf Nachfrage berichtete, kippte das Fahrzeug um. Darüber, wie es zu dem Unfall kam, konnte der Beamte keine Auskunft geben. Wie ein Sprecher des Präsidiums in Rosenheim mitteilte, wurde der Fahrer des Lastwagens leicht verletzt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 100.000 Euro.

Gegen 16 Uhr konnte der Lastwagen aufgerichtet werden, die Autobahn war laut Polizei bis zum Abend im Bereich Neuötting und weiter in Richtung Passau rund fünf Stunden lang gesperrt. Bis zur Ausfahrt Töging war die A94 frei, eine Umleitung war eingerichtet.

− nm/sj