Töging: Bau einer Drainage wurde nötig
Langer Regen lässt eine versiegte Quelle nach Jahrzehnten wieder sprudeln

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 18:57 Uhr |

Mit einem seltenen Phänomen ist die Bauverwaltung im Rathaus von Töging (Landkreis Altötting) vor wenigen Tagen konfrontiert worden: Die lange Regenphase der letzten Wochen hat eine seit Jahrzehnten versiegte Quelle im Ortsteil Feichten wieder sprudeln lassen. Es waren viertägige Arbeiten nötig, um die Nässe von der Straße wegzuleiten.

Das Wasser trat zwischen dem Ortsteil Feichten und dem Freibad im Bereich einer Kurve durch einen Riss im Erdreich neben der Straße aus und strömte Tag und Nacht in großer Menge über den Asphalt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?