Hochwasserschutz-Gutachten vorgestellt

Im Gemeinderat – Freilegung verschütteter Ablaufrohre und Ableitung über „Finstergasse“

19.06.2024 | Stand 19.06.2024, 1:12 Uhr |

Perach. Das Gutachten zu Hochwasserschutzmaßnahmen ist in der jüngsten Gemeinderatssitzung diskutiert worden. Die Firma cfLab aus Prien hatte das Gutachten für den Bereich des Gewerbegebietes an der Allmannsberger Straße erstellt. Ziel ist, dass bei Starkregen das Wasser zurückgehalten beziehungsweise umgeleitet wird.

Bei dem Hochwasser im Juni 2021 sind die Häuser unterhalb der Hauptstraße teilweise überflutet worden. Zum einen waren Ablaufrohre im Laufe der Zeit verschüttet worden. Diese sollen freigelegt werden. Das Regenwasser soll auch über die sogenannte Finstergasse abgeleitet...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?