Einsatz in Burghausen
Herdplatte angelassen: Schneidebrett fängt Feuer

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 19:00 Uhr |

− Foto: dpa

Ein Küchenbrand wurde Polizei und Feuerwehr am Freitagmorgen, gegen 8 Uhr, in Burghausen (Landkreis Altötting) gemeldet.

Eine 29-jährige Burghauserin hatte ihren Küchenherd genutzt und versehentlich die Herdplatte angelassen, heißt es von der Burghauser Polizei. Das Schneidebrett, das auf der Platte lag, fing an zu brennen. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen rückte mit 20 Personen und vier Fahrzeugen an und konnte den Brand zügig löschen. Es wurde niemand verletzt, auch ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

− red