Altötting

Hausaufgaben für die Sozialministerin

Ulrike Scharf besucht Fördereinrichtungen in Altötting – Beteiligte fordern mehr spezialisierte Gruppen

22.01.2023 | Stand 22.01.2023, 14:13 Uhr

Sozialministerin Ulrike Scharf hat sich bei einem mehrstündigen Besuch in Altötting ein Bild von der Arbeit heilpädagogischer Förderangebote in Kita und Schule gemacht. Die Verantwortlichen sehen Unterstützungsbedarf – also Hausaufgaben für die Staatsregierung.

abo.pnp.de/plus