Große PV-Anlagen: Feinschliff bei Vorgaben

Abstand zur Bebauung, Bürgerbeteiligung – Gemeinderat ändert zwei Passagen im Grundsatzbeschluss

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 1:11 Uhr |

Von Rainer Wetzl

Marktl. Wie mit Anträgen zum Bau größerer Photovoltaik-Anlagen auf bisher landwirtschaftlich genutzten Flächen umgehen? Mit dieser Frage hat sich einmal mehr der Marktrat beschäftigt.

Im Oktober 2021 hatten die Räte einen Grundsatzbeschluss gefasst, in dem Kriterien wie Abstände und Bürgerbeteiligungen festgelegt wurden, um eine einheitliche Handlungslinie zu bekommen und Antragsteller gleich zu behandeln und ihnen zugleich klare Regeln vorzugeben (der Anzeiger berichtete). Doch als nun in der Aprilsitzung das Hamburger Unternehmen Enerparc Pläne für eine Anlage in...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?