Energiewende

Geothermie-Bohrung in Halsbach schreitet voran: 2600 Meter schon geschafft

Aus dem Halsbacher Gemeinderat – Hochwasserschutz – Schöffen-Bewerber – LED-Straßenleuchten

21.03.2023 | Stand 21.03.2023, 19:45 Uhr
Rosi Spielhofer

Mit dem Schutz vor Sturzfluten bei Starkregenereignissen, mit der Schöffenwahl, mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik und mit der Geothermie-Bohrung bei der Waldbühne hat sich der Gemeinderat Halsbach (Landkreis Altötting) in seiner jüngsten Sitzung befasst. Letztere schreitet schnell voran: Die Bohrung ist inzwischen schon in einer Tiefe von 2600 Metern angekommen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP ePaper mit PNP Plus
mtl. 32,99 €
mtl. 32,99 €
  • Die digitale Zeitung mit Abendausgabe
  • Vorlesefunktion und Rätselspaß
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 9,99 Euro
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?