Doppelkonzert zum Festival-Ausklang

Weltmusikpionier Stephan Micus trifft auf Improvisationsmeister Fred Frith

18.05.2024 | Stand 18.05.2024, 1:22 Uhr

Burghausen. Zum Ende von „Look into the Future“ gibt es am Pfingstsonntag, 19. Mai, in der Aula maior des Klosters Raitenhaslach ein Highlight: In einem außergewöhnlichen Doppelkonzert spielen Stephan Micus, Sänger, Multi-Instrumentalist sowie Komponist, und Fred Frith, Improvisator, Komponist, ebenso Multi-Instrumentalist und Gründer der Artrock-Band „Henry Cow“. Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr.
Micus reist ständig um die Welt auf der Suche nach Musikinstrumenten aus den verschiedensten Regionen der Erde. Es geht ihm darum, Instrumente wie Sitar, Shakuhachi, Steelpan, Nay, Kalimba, Sho...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?