Burghausen

Die neuen Burghauser „Royals“

Marlene und Stephan Lindhuber repräsentieren als Herzogspaar von nun an die Stadt

25.01.2023 | Stand 25.01.2023, 19:02 Uhr

Es war eine der großen Schock-Nachrichten im vergangenen Jahr: Gerlinde Wagenhofer, ein Teil des Herzogspaars und vielen Burghausern bekannt als Jakobäa von Baden, ist plötzlich gestorben. Bewusst hat sich die Vorstandschaft der Herzogstadt nun Zeit gelassen, wollte erst die Trauer um ihre Freundin verarbeiten. Doch dass es eines Tages zwei Nachfolger geben muss, war klar. Diese sind jetzt gefunden – und es sind zwei Altbekannte: Der langjährige Zweite Vorsitzende der Herzogstadt, Stephan Lindhuber, schlüpft in die Rolle von Wilhelm IV., seine Frau Marlene in die von Jakobäa von Baden. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat das neue Herzogspaar beim Mai-Wies’n-Auszug am 12. Mai.

abo.pnp.de/plus