Fahrer musste wegen Polizei bremsen
Auffahrunfall bei Kager fordert einen Verletzten

16.11.2023 | Stand 16.11.2023, 17:52 Uhr

Der VW-Bus-Fahrer sah zu spät, dass sein Vordermann bremste und fuhr auf dessen Skoda auf. Der Skoda-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. − Foto: fib/Eß

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der B588 auf Höhe Kager im Gemeindegebiet Winhöring gekommen. Zum Unfallhergang erfuhr unser Report vor Ort, dass ein Streifenwagen der Polizei Altötting mit eingeschaltetem Blaulicht auf Einsatzfahrt von Reischach in Richtung Altötting unterwegs war; auf Höhe Kager sah ein Autofahrer, der in Richtung Reischach unterwegs war, den Streifenwagen und bremste stark ab, ein 57-jähriger Skoda-Fahrer aus Eggenfelden erkannte die Situation auch und bremste ebenfalls stark ab. Ein VW-Bus-Fahrer aus Geratskirchen, der hinter ihm unterwegs war, bemerkte das hingegen zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Die Feuerwehr Winhöring und das Bayerische Rote Kreuz sowie die Polizei aus Altötting waren am Unfallort. Der Skoda-Fahrer wurde durch den Aufprall verletzt und in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, band auslaufende Flüssigkeiten und leitete den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei. Zu größeren Behinderungen kam es nicht. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf.

− red