Abräumer mit dem Großkaliber

Schützen der SG Sport Altötting-Burghausen erzielen im Bezirk reichlich Edelmetall

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 1:16 Uhr

Altötting / Burghausen. Vor 20 Jahren gründeten der SV Wacker Burghausen und die Sportschützen Altötting nach einer Idee ihrer Schützenmeister Johannes Enders und Konrad Jetzlsperger die Leistungsgemeinschaft Großkaliber. Unter dem Namen SG Sportschützen Altötting-Burghausen avancierten sie in dieser Zeit zu einem der erfolgreichsten Vereine Bayerns – und stellten das bei der „Oberbayerischen“ mit dem Großkaliber in Hochbrück einmal mehr unter Beweis.

Schon mit dem „kleinen“ Revolver .357 Mag. zielte sich ein Burghauser in Front. In der Klasse III lagen mit jeweils 381 Ringen Claus...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?