Polizei Traunreut
Trunkenheitsfahrt endet in Gewahrsam

16.11.2021 | Stand 20.09.2023, 22:39 Uhr |

Palling. Am 15.11.2021 gegen 21:45 Uhr wurde der Polizeistation Traunreut mitgeteilt, dass Zeugen einen stark betrunkenen Mann beim Fahren beobachtet hatten. Der Mann habe nun mit einem Freund weiter getrunken und wolle jetzt mit seinem Fahrzeug erneut fahren. Die Streife der Polizeistation Traunreut konnte den 29-jährigen Traunreuter in seinem Fahrzeug in Palling feststellen. Der Mann war offenbar kurz davor wegzufahren. Er war bereits angegurtet, hatte beide Hände am Lenkrad und die Zündung eingeschaltet. Während der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Bei dem 29-Jährigen wurde anschließend eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Aufgrund seines gezeigten Verhaltens während der polizeilichen Maßnahme, wurde er anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen den 29-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet.