Fachgespräch mit MdB Scheuer
Planungen auf den Kopf gestellt: Was der KfW-Stopp für die Region bedeutet

Fachgespräch mit MdB Andreas Scheuer bei der Firma Kasberger in Passau

10.02.2022 | Stand 22.09.2023, 0:37 Uhr |

Ohne Vorwarnung hat Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) KfW-Förderkredite für energiesparende Gebäude gestoppt. Die Stimmung in Baubranche, Handwerk und Co. ist gedrückt.

  

Der Bundestagsabgeordnete und ehemalige CSU-Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nahm dies zum Anlass, um zusammen mit weiteren Vertretern der CSU und der Wirtschaft das neue Investment der Firma Kasberger am Standort Passau zu besichtigen und sich über die aktuelle Lage auszutauschen.

Scheuer kritisierte Habecks "Nacht- und-Nebel-Aktion", die nicht notwendig gewesen sei, weil "Haushaltsgelder da gewesen wären". Alexander Stahl, Geschäftsführer der Handelskammer Niederbayern-Oberpfalz, erzählt: "Wir haben die Neuigkeit zunächst für einen Scherz gehalten." Nicht nur private Bauherren seien betroffen, auch die Bauplanungen von Unternehmen und öffentlichen Körperschaften wurden abrupt auf den Kopf gestellt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?