Ruff Cycles The Ruffian PJD-E

Motorrad-Aura

26.03.2021 | Stand 26.03.2021, 15:31 Uhr

Ein Fahrrad? Das Pedelec The Ruffian möchte man eigentlich für eine Motorrad halten

SP-X/Regensburg. Zum Preis von rund 6.500 Euro bietet die Fahrradmarke Ruff Cycles aus Regensburg ihr im Chopper-Stil designtes Pedelec The Ruffian als Editionsmodell PJD-E an. Namensgeber ist der amerikanische Motorrad-Customizer Paul Jr., der mehrere Designideen seiner extravaganten Motorradumbauten auf das elektrifizierte Fahrrad übertagen hat.

Zu den Besonderheiten der PJD-E-Variante gehören ein Bugspoiler, eine Zweifarblackierung in Schwarz-Rot, eine Nummernschild-Attrappe im Klassikstil auf dem vorderen Schutzblech sowie rot lackierte Felgen in Kombination mit Weißbandreifen. Außerdem trägt die Sonderversion unterhalb der Tankattrappe ein rundes Blech mit der Startnummer 7. Angetrieben wird das Pedelec vom Performance Line CX der neuesten Generation in Kombination mit 500-Wh-Akku und Intuvia-Display. Die Kraft gelangt per Riemenantrieb an das mit stufenloser Enviolo-Nabenschaltung gerüstete Hinterrad. Außerdem gibt es hydraulische Scheibenbremsen und einen gefederten Ledersattel.