Grafenau
Künstliche Intelligenz macht Schule

25.08.2022 | Stand 20.09.2023, 0:48 Uhr |

Campusleiterin Prof. Dr. Diane Ahrens begrüßt die internationalen Studierenden. −Foto: TCG

Studierende aus aller Welt, von Kanada bis China, machten Station am Grafenauer Stadtberg. Nach der Begrüßung durch die Campus-Leiterin Prof. Dr. Diane Ahrens hatten die internationalen Besucher Gelegenheit, Wissenschaftler des Technologie Campus Grafenau (TCG), deren Forschungsbereiche und einige konkrete Anwendungsfälle – zum Beispiel mit Robotern oder 3D-Druckern – kennenzulernen.

Wie kann künstliche Intelligenz dazu beitragen, die Lebensqualität von Senioren im gewohnten häuslichen Umfeld zu steigern oder die Versorgung von Patienten in Krankenhäusern zu verbessern? Mit welchen Methoden kann der Lebensmittelverschwendung in Supermärkten entgegengewirkt werden? Welche Chancen bietet "Big Data Analytics" für die Industrie? Wie gelingt es uns, ländliche Regionen mittels Digitalisierung fit für demographische Herausforderungen zu machen?

Bei der Vorstellung der vier Forschungsbereiche des TCG erhielten die Teilnehmer der "KI Summer School" einige Antworten auf diese spannenden Zukunftsfragen.

− tcg