Untergriesbach
Imkerverein bildet wieder neue Imker aus

12.11.2019 | Stand 20.09.2023, 5:04 Uhr |

Ein wichtiger Ort für die Ausbildung der Neuimker ist auch der Lehrbienenstand in Taubing. −Foto: Imkerverein

Der Imkerverein Untergriesbach startet wieder eine Ausbildung neuer Imker. Wer sich für Natur interessiert und die Wunderwelt der Bienen kennenlernen möchte, der kann am Grundkurs "Einführung in die Imkerei" teilnehmen. Der Imkerverein Untergriesbach veranstaltet am Freitag, 15. November, um 19 Uhr im Gasthaus "Zur Schaibinger Stub’n" in Ziering einen Einführungsabend als Einstieg in die Imkerausbildung.
Der Imkerverein Untergriesbach ist einer der führenden Vereine, was die Ausbildung von Neuimkern betrifft. In den letzten Jahren haben über 100 Leute diese Schulung durchlaufen. Darunter Jugendliche, Frauen und vor allem mehrere Ehepaare. Sie alle profitieren von der Erfahrung der Imkerpaten und bekommen mehr als nur Honig von Ihren Bienen.

Die Natur braucht mehr Bienen und Imker, damit auch in Zukunft die Bestäubung der Obstbäume und Blütenpflanzen gesichert ist. Der Verein bildet kostenlos aus, ist bei der Beschaffung von Bienenvölkern behilflich und gibt Ratschläge beim Kauf von Gerätschaften. Weitere Auskünfte erteilt Peter Lemke unter ✆ 08593/1210.

Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Mittwochsausgabe der Passauer Neuen Presse