Einsatz läuft

Gülle-Lkw kippt auf B20 um: Fahrer eingeklemmt

19.11.2021 | Stand 19.11.2021, 8:53 Uhr

Ein Unfall ereignete sich am Freitagmorgen im Landkreis Rottal-Inn. −Foto: hl

Ein mit Gülle beladener Lkw ist am Freitagmorgen auf der B20 im Landkreis Rottal-Inn umgekippt. Der Fahrer musste aus dem Führerhaus befreit werden.

Laut Polizei war der Lkw gegen 6 Uhr auf der B20 in Richtung Straubing unterwegs. Bei Malgersdorf wollte der Fahrer von der Bundesstraße abfahren. Dabei kam der Lkw jedoch zu weit nach links von der Fahrbahn und kippte auf die linke Seite.

Der Fahrer wurde nach Angaben der Polizei eingeklemmt und musste aus dem Führerhaus befreit werden. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob Gülle oder Diesel ausgelaufen ist, wurde das Wasserwirtschaftsamt hinzugezogen. Die Gülle wurde abgepumpt. Die Bergungsarbeiten dauern noch an. Weil der Lkw im Grünstreifen liegt, ist die Fahrbahn derzeit frei. Da der Lkw mit einem Kran aufgestellt werden muss, könnte es im weiteren Verlauf aber noch zu Sperrungen kommen, sagte ein Polizeisprecher auf PNP-Nachfrage.

− age


Dieser Bericht wird laufend aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse vorliegen