Töging
Der jüngste Flüchtling ist zwei Wochen alt

Achtköpfige ukrainische Familie mit Neugeborenem findet Zuflucht bei Töginger Glaubensbrüdern

08.03.2022 | Stand 21.09.2023, 2:29 Uhr |

Einen bemerkenswerten Akt christlicher Nächstenliebe hat eine Familie aus Töging (Landkreis Altötting) vollzogen: Sie nahm eine achtköpfige Flüchtlingsfamilie aus der Ukraine bei sich auf.

  

Alle Entwicklungen zum Krieg in der Ukraine verfolgen Sie hier in unserem Liveticker. Eine Übersicht zu Hilfsaktionen aus der Region mit einer interaktiven Karte finden Sie hier.

  

Unter den sechs Kindern ist auch ein Säugling, der einen Tag vor Beginn der Kampfhandlungen am 24. Februar zur Welt gekommen war.

Beide Familien kannten sich vorher nicht; sie gehören beide einer Glaubensgemeinschaft aus dem christlichen Spektrum an, so kam der Kontakt zustande. Die ukrainische Familie stammt aus Odessa.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?