Burghausen
Der Herr der Gräber geht

Nach über 40 Jahren tritt Friedhofsverwalter Josef Lichtenegger an Allerheiligen in den Ruhestand

30.10.2021 | Stand 21.09.2023, 23:20 Uhr

Dann, wenn alle Gräber mit Blumengestecken herausgeputzt sind und wenn, zumindest einmal im Jahr, alle an den Friedhof kommen, dann geht er: An Allerheiligen beginnt für den Burghauser Bestatter und Friedhofsverwalter Josef Lichtenegger die Rente. Das hat er sich zwar nicht so zurecht gelegt, das wäre dem Pragmatiker viel zu viel Show, aber passend ist es trotzdem. 41 Jahre und 5 Monate hat Lich
tenegger auf dem Friedhof gearbeitet, fast jede Burghauser Familie war irgendwann einmal in Lichteneggers Büro; jetzt ist er 63 und hört auf.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?