Probefahrt im Video
Autonome Elektro-Busse: Passau "erste Stadt mit Linienverkehr"

06.05.2022 | Stand 22.09.2023, 2:09 Uhr

Wie erlebt der Passagier eine Fahrt im fahrerlosen Elektro-Shuttle von ZF? Die Antwort auf diese Frage ermöglichte der Konzern am Donnerstag an seinem Entwicklungs-Standort Schweinfurt - und gab Passau ein Versprechen.

  

Das Fahrgefühl gleicht dem in einer modernen Großraum-Ski-Gondel, ist sanfter als in einem Stadtbus. Das "GRT 3" (Group Rapid Transportation, 3. Generation) rollt natürlich leise. Lautlos ist es aber nicht, was Fußgängern zugute kommt. Der vorgestellte Prototyp bietet 14 Steh- und acht Sitzplätze, die Größe kann aber nach Bedarf verändert werden.

"Passau wird vermutlich die erste Stadt in Deutschland sein, in der es den Linienbetrieb aufnimmt", sagt ein ZF-Sprecher, denn in keiner anderen Stadt sei man im Genehmigungsverfahren so weit fortgeschritten wie hier. Ob das angepeilte Jahr 2024 verwirklicht werden kann, steht noch nicht fest.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?