• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.09.2014

Ostbayern

Heute: 23°C - 8°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 1 / 79
  • Pfeil
  • Pfeil






Liebe Leserinnen und Leser,

unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch" erscheint seit Herbst 2012 die Stiftungsseite der Passauer Neuen Presse. Auf dieser Seite möchte ich Sie als Stiftungsbeauftragte künftig über die Arbeit der Stiftung informieren, in der der Mensch im Mittelpunkt steht: Der Mensch einerseits mit seinen Sorgen und Nöten, die die Stiftung sieht − und im Rahmen ihrer Möglichkeiten hilft. Andererseits der Mensch mit seinen künstlerischen Fähigkeiten. Die Stiftung erkennt Talente und fördert sie – und sie versucht, Bewährtes zu erhalten sowie Neues auf den Weg zu bringen.

Die Stiftung wurde im Jahre 1967 vom Gründer und Herausgeber der Passauer Neuen Presse, Dr. Hans Kapfinger, als rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Die Stiftungszwecke sind breit gefächert. Angeführt von der Fortführung der Passauer Neue Presse, der Unterstützung ihrer alten, invaliden (ehemaligen) Angehörigen, der Förderung des journalistischen Nachwuchses steht auch die Förderung von Jugend, Sport, Kunst, Wissenschaft, Literatur, Journalismus und Brauchtum im Mittelpunkt. Der Bereich, in dem die Stiftung tätig werden darf, ist auf das Verbreitungsgebiet der Passauer Neue Presse beschränkt. Darüber hinaus wird die Stiftung ihren Fokus vermehrt auf regionale Projekte kultureller und sozialer Art legen – auf Projekte, die durch Einzigartigkeit und Nachhaltigkeit bestechen.

Was erwartet Sie nun auf der Stiftungsseite? Allzu oft liegen Freud und Leid sehr nah beieinander. Dann etwa, wenn man schwer krank ist und am Leben nicht so teilnehmen kann, wie man es möchte. Und dennoch gibt es Möglichkeiten, Freude ins Leben zu bringen: So erfüllt die Stiftung schwer kranken Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche. Außerdem verleiht die PNP-Stiftung erstmals den "Von-Mensch- zu-Mensch-Stiftungspreis" an Schulen. In der Rubrik "Stiftung kompakt" erfahren Sie Stiftungs-Neuigkeiten in aller Kürze. Und in der Rubrik "Lebenswert ist für mich?" verraten Leser, was im Leben wirklich wichtig ist.

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen der ersten PNP-Stiftungsseite und stehe Ihnen jederzeit für Auskünfte und Anregungen zur Verfügung unter  0851/802-827.

Herzlichst Ihre Eva Maria Fuchs



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
599822
"Von Mensch zu Mensch" - Die PNP-Stiftung stellt sich vor
Liebe Leserinnen und Leser,unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch" erscheint seit Herbst 2012 die Stiftungsseite der Passauer Neuen Presse. Auf dieser Seite möchte ich Sie als Stiftungsbeauftragte künftig über die Arbeit der Stiftung informi
http://www.pnp.de/service/verlag/pnp_stiftung/?em_cnt=599822
2012-12-03 16:26:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1526_29_38404623_evi_teaser.jpg
news




Anzeige





"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...



Muster eines falschen Mahnschreibens. − Foto: Polizei

Das bayerische Landeskriminalamt (LKA) hat am Mittwoch eine Warnung vor falschen Mahnschreiben...



− Foto: dpa

Schottland und Bayern haben eine wesentliche Gemeinsamkeit: Beider Länder Farben sind weiß-blau...



Der Rettungswagen brachte die Verletzte zur Feuerwache, wo der Rettungshubschrauber bereits wartete. − Foto: Birgmann

Ein schwerer Betriebsunfall hat sich am Mittwoch auf einem Hof an der Höckinger Straße in Landau...



−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...





Ministerpräsident Horst Seehofer, im Hintergrund CSU-Generalsekretär Andeas Scheuer − Foto: dpa

Vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Flüchtlingsstroms nach Deutschland hat die CSU einen...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) haben Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb (2.v.r.) in Berlin über den A3-Ausbau gesprochen. − Foto: Landratsamt

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb haben in Berlin mit...



Am Rathausplatz möchte Ali Mahmod Khalaf, der vor einem Monat in Hungerstreik getreten ist, auf seine Situation aufmerksam machen. Sein Ziel ist es, eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. − Foto: Jäger

Er sitzt auf einem weißen Plastikstuhl am Rathausplatz, in den Händen ein Blatt Papier mit der...





−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



Vor sechs Jahren war Veronika Reiner (29) die erste, die Alpakas im Altlandkreis besaß. Mit drei Tieren startete sie ihre Zucht; heute hat sie 13. Sie füttert ihre Hengste, die sie streng von den Stuten getrennt hält, mit frischem Gras. Alpaka Luminoso (r.) ist der Chef der Herde. − F.: Niedermaier

Bei Veronika Reiner war es Liebe auf den ersten Blick. Die 29-jährige Kollnburgerin verlor ihr Herz...



Die iPad-App von pnp.de mit aktuellen Nachrichten und einem exklusiven "Abo-Bereich" mit den Inhalten aus der Tageszeitung.

Ab sofort können Sie Ihre Heimatzeitung noch bequemer auf dem iPad lesen. Die Passauer Neue Presse...



Leer stehende Klassenzimmer im Prackenbacher Schulhaus würde Bürgermeister Andreas Eckl kostenlos umbauen lassen, wenn ein Arzt seine Praxis in der Gemeinde öffnen würde. Auch Miete wäre keine fällig, lediglich die Nebenkosten müsste der neue Mediziner zahlen. − Foto: Niedermaier

Händeringend sucht Bürgermeister Andreas Eckl derzeit nach einem Allgemeinarzt...