• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.03.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 1 / 108
  • Pfeil
  • Pfeil






Liebe Leserinnen und Leser,

unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch" erscheint seit Herbst 2012 die Stiftungsseite der Passauer Neuen Presse. Auf dieser Seite möchte ich Sie als Stiftungsbeauftragte künftig über die Arbeit der Stiftung informieren, in der der Mensch im Mittelpunkt steht: Der Mensch einerseits mit seinen Sorgen und Nöten, die die Stiftung sieht − und im Rahmen ihrer Möglichkeiten hilft. Andererseits der Mensch mit seinen künstlerischen Fähigkeiten. Die Stiftung erkennt Talente und fördert sie – und sie versucht, Bewährtes zu erhalten sowie Neues auf den Weg zu bringen.

Die Stiftung wurde im Jahre 1967 vom Gründer und Herausgeber der Passauer Neuen Presse, Dr. Hans Kapfinger, als rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Die Stiftungszwecke sind breit gefächert. Angeführt von der Fortführung der Passauer Neue Presse, der Unterstützung ihrer alten, invaliden (ehemaligen) Angehörigen, der Förderung des journalistischen Nachwuchses steht auch die Förderung von Jugend, Sport, Kunst, Wissenschaft, Literatur, Journalismus und Brauchtum im Mittelpunkt. Der Bereich, in dem die Stiftung tätig werden darf, ist auf das Verbreitungsgebiet der Passauer Neue Presse beschränkt. Darüber hinaus wird die Stiftung ihren Fokus vermehrt auf regionale Projekte kultureller und sozialer Art legen – auf Projekte, die durch Einzigartigkeit und Nachhaltigkeit bestechen.

Was erwartet Sie nun auf der Stiftungsseite? Allzu oft liegen Freud und Leid sehr nah beieinander. Dann etwa, wenn man schwer krank ist und am Leben nicht so teilnehmen kann, wie man es möchte. Und dennoch gibt es Möglichkeiten, Freude ins Leben zu bringen: So erfüllt die Stiftung schwer kranken Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche. Außerdem verleiht die PNP-Stiftung erstmals den "Von-Mensch- zu-Mensch-Stiftungspreis" an Schulen. In der Rubrik "Stiftung kompakt" erfahren Sie Stiftungs-Neuigkeiten in aller Kürze. Und in der Rubrik "Lebenswert ist für mich?" verraten Leser, was im Leben wirklich wichtig ist.

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen der ersten PNP-Stiftungsseite und stehe Ihnen jederzeit für Auskünfte und Anregungen zur Verfügung unter  0851/802-827.

Herzlichst Ihre Eva Maria Fuchs








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
599822
"Von Mensch zu Mensch" - Die PNP-Stiftung stellt sich vor
Liebe Leserinnen und Leser,unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch" erscheint seit Herbst 2012 die Stiftungsseite der Passauer Neuen Presse. Auf dieser Seite möchte ich Sie als Stiftungsbeauftragte künftig über die Arbeit der Stiftung informi
http://www.pnp.de/service/verlag/pnp_stiftung/599822_Von-Mensch-zu-Mensch-Die-PNP-Stiftung-stellt-sich-vor.html?em_cnt=599822
2012-12-03 16:26:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1526_29_38404623_evi_teaser.jpg
news




Anzeige





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Zum Zeitpunkt des Absturzes war der Co-Pilot alleine im Cockpit der abgestürzten Germanwings-Maschine − Foto: dpa

Kurz vor dem Absturz der Germanwings-Maschine mit 150 Toten haben sich offenbar dramatische Szenen...



− Foto: ©ProSieben/Richard Huebner

Farbenfroh und leicht bekleidet hat es Chiara (17, "Kiki") aus Braunau in die nächste Runde der...



− F.: Polizei

Neue Entwicklung im Fall der Vermissten Rajana aus Parsberg (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz):...





Produktion im Dingolfinger BMW-Werk. − Foto: Archiv Birgmann

Bestmarken bei Absatz, Umsatz und Konzernergebnis: Das Jahr 2014 war für die BMW Group...



Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...



Das hohe Bürogebäude – zwei Scheiben mit neun und zehn Stockwerken – am Eingang eines neuen Stadtviertels. Mit dieser Computer-Simulation wirbt die Stadtratsmehrheit. Die endgültige Gestaltung des Hochhauses steht allerdings noch nicht fest. Ein vom Stadtrat eingesetzter Gestaltungsbeirat soll mitbestimmen.

Klares Ergebnis beim Bürgerentscheid: Die Deggendorfer sind dafür, dass am Eingang eines neuen...



Eine solche Drohne – wie hier beim Fluthelferfest an der Donaulände – haben die Buben verloren. − Foto: Jäger

Drohne verzweifelt gesucht: Wo ist das Fluggerät, das am Sonntagnachmittag in der Altstadt außer...





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Aldersbach, Heidy und Dieter Rabs, koordinieren die Nachbarschaftshilfe.

Beim Gartentor vor seinem Haus nimmt Friedrich Bauer den Korb mit den Einkäufen in Empfang...



Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...



Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



Nur 74 Zentimeter ist die Wand entlang der Gleise hoch. Das genüge, um den Schienenlärm von Personenzügen um bis zu neun Dezibel zu minimieren, so die Bahn. − Foto: Wölfl

74 Zentimeter hoch, 700 Meter lang und 900.000 Euro teuer: Das sind die Fakten zur neuartigen...