• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Ostbayern

Heute: 14°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neuen Presse ermöglicht mit dem Passauer Modell ein Studium und gleichzeitig eine Journalistenausbildung.



Grundidee des Stipendiums ist es, Studenten aller Fachrichtungen die Chance zu geben, schon während ihres Studiums eine vollwertige journalistische Ausbildung zu absolvieren. Jeder Stipi engagiert sich dabei insgesamt 18 Monate - in mehreren Abschnitten während der Semesterferien bzw. in Praxissemestern - in Redaktionen der Passauer Neuen Presse und bei anderen Medien. So erarbeiten sich die Stipis nicht nur die finanzielle Unterstützung der Dr. Hans Kapfinger-Stiftung in Form eines Stipendiums von monatlich 350 Euro über drei Jahre, sondern sammeln vor allem wertvolle berufsqualifizierende Praxiserfahrungen. Und haben am Ende einen Abschluss in der Tasche, der einem regulären journalistischen Volontariat entspricht.

Institut für Journalistenausbildung

Institut für Journalistenausbildung

Institut für Journalistenausbildung


Dual Ausbilden

Eine immer komplexer werdende Medienwelt stellt hohe Anforderungen an Berufseinsteiger: Wer fundiert informieren will, braucht Fachwissen und vielseitige Praxiserfahrung gleichermaßen. Das "Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neue Presse e.V." bietet jungen Menschen deshalb seit über 20 Jahren einen in Deutschland bisher einzigartigen Weg: Die Verbindung von Fachstudium und journalistischem Volontariat.

Profile schaffen

So vielfältig wie die Studienrichtungen unserer Nachwuchsjournalisten sind ihre Persönlichkeiten. Im Laufe des 18-monatigen Volontariats bringt sich jeder seinen Stärken entsprechend ein: ob in der Wirtschafts- oder Feuilletonredaktion, im externen Fernseh- oder Rundfunkpraktikum.

Karrieren fördern

Das Institut legt großen Wert auf eine umfassende Förderung junger journalistischer Talente: finanziell durch ein nicht rückzahlbares Stipendium, fachlich in den Redaktionen und mit einem vielseitigen Seminarangebot, persönlich durch die Einbindung in ein Netzwerk aktueller und über 100 ehemaliger Stipendiaten, deren Werdegang zeigt: Das Passauer Modell macht fit für kommende journalistische Herausforderungen.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten
Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



article
1944
Institut für Journalistenausbildung
Das Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neuen Presse ermöglicht mit dem Passauer Modell ein Studium und gleichzeitig eine Journalistenausbildung.Grundidee des Stipendiums ist es, Studenten aller Fachrichtungen die Chance zu geben, s
http://www.pnp.de/service/verlag/journalisten_institut/1944_Institut-fuer-Journalistenausbildung.html
2010-12-07 18:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_pnp/2010/12/07/teaser/101207_1830_logo_neu_teaser.gif
news



Anzeige