• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




weiterlesen
Artikel Panorama

Vilshofen


"Andi, wir sind so stolz auf dich!"


Als Andreas Kuffner 2011 Weltmeister wurde, feierte ihn sein Heimat-Ruderclub mit Transparent und Sekt-Empfang im Rathaus. Als er ein Jahr später in London Olympia-Gold holte, gab es einen rauschenden Empfang im Rahmen des Volksfestes...



  • "Andi, wir sind so stolz auf dich!"
    Artikel Panorama





Vilshofen  |  16.09.2014  |  16:28 Uhr

Vizeweltmeister und FISA-Welt Tour in Vilshofen

Ist mächtig stolz auf das prominente Mitglied Andreas Kuffner: Werner Willeitner (77), Ehrenvorsitzender des RCV, der jeden Tag auf dem Wasser oder im Fitnessraum trainiert. − Foto: Fischer

Zwei wichtige Termine stehen dem Ruderclub Vilshofen ins Haus: Der Empfang des diesjährigen Vize-Weltmeisters Andreas Kuffner und die Ankunft von 73 Ruderern aus 15 Ländern. Kaum erwarten können die RCV-Mitglieder den kommenden Freitag, wenn Andreas Kuffner zurück in der Heimat ist. Um 16 Uhr ist großer Bahnhof angesagt...





Vilshofen  |  16.09.2014  |  16:27 Uhr

Wandel an der Aidenbacher Straße

Eine Übergangslösung ist der derzeitige Export-Verkauf von Nutzfahrzeugen auf dem Außengelände, betont Patrick Weigel. Der 27-jährige Aunkirchner ist Geschäftsführer der neuen Firma SR 83 GmbH, die die fast 50 Jahre alte Halle im kommenden Jahr renovieren und dort einen Postenhandel mit Artikeln rund ums Haus betreiben will. − Foto: Baumgartl

"Es muss niemand Angst haben, dass das jetzt ein Schrottplatz 2.0 wird", scherzt Patrick Weigel. Vor der Halle, in der Jahrzehnte lang elektronische Bauteile produziert wurden, stehen derzeit gebrauchte Autos, Kleinbusse und diverse Nutzfahrzeuge – vom Unimog bis zum Lastwagen. Das ungewohnte Bild an der Aidenbacher Straße weckt die Neugierde...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse PASSAU


Sparkasse PASSAU

Das Glück abonnieren

Erteilen Sie Ihrem Glück einen Dauerauftrag.
Schon mit 5 Euro sind Sie dabei. 4 Euro gehen auf ein Sparkonto Ihrer Wahl, 1 Euro in die PS-Lotterie. Dort winken jeden Monat attraktive Geld- und Sachpreise.



Vilshofen  |  16.09.2014  |  16:25 Uhr

Gams folgt Gschwendtner nach

Sie sind Freunde und Förderer des Krankenhauses Vilshofen und verabschiedeten ihren Vorsitzenden mit der berühmten Fliege, Hans Gschwendtner (Mitte), v.li. Kassier Walter Nagy, Waltraud Prins-Spichtinger, Beisitzer Josef Mader, stellv. Vorsitzender Dr. Klaus Schnarr, neugewählter Vorsitzender Bürgermeister Florian Gams, neuer Schriftführer Josef Kovarik, Beisitzer Alois Straßer, Beisitzer Chefarzt Dr. Ludwig Weber. − Foto: Frank Richter

Vilshofen. Medizinische Hilfe ist die Voraussetzung zur Heilung. Aber es sind auch oft die vermeintlich kleinen Dinge, die zur Genesung beitragen und den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer gestalten. Um die Verwirklichung dieser vielen kleinen Dinge, hat sich der Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses Vilshofen angenommen...





Vilshofen  |  15.09.2014  |  17:07 Uhr

Zwei Australier unterwegs mit den Vilshofenern

Hatten Spaß mit den Vilshofenern: Jennifer und Günter Braun aus Australien, die auf Anraten von Nichte Monika Grünthaler aus Vilshofen mit von der Partie waren – hier im Windmühlendorf "Zaanse Schans".

Nanu? Haben sich die verirrt? Da staunten die waschechten Niederbayern nicht schlecht, als sie hörten, dass sich zwei Australier unter die Gruppenreisenden der Stadt Vilshofen gemischt hatten und mit ihnen auf zehntägige "Kreuzfahrt zu den schönsten Städten Nordeuropas" aufbrachen. Eigentlich wollten Günter Braun (70) und seine vier Jahre jüngere...





Vilshofen  |  15.09.2014  |  17:04 Uhr

Edi Kurz packt’s doch wieder als FC-Vorstand

Beim zweiten Anlauf klappte es: der verdienstvolle Führungs-Recke (li.) Edi Kurz nahm die Wahl ebenso an wie Helga Aufschläger. Aufatmen bei Hans Wallner (3. v. li.) und Bürgermeister Florian Gams.

Zum zweiten Mal bat der Fußball-Club Vilshofen in diesem Jahr zu einer – diesmal außerordentlichen – Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Edi Kurz hatte Ende Mai unmissverständlich verlauten lassen, er stünde nur bei Besetzung des Jugendleiter-Postens, den er bis dahin zusätzlich innehatte, auch künftig als Vereinschef zur Verfügung...





Alkofen  |  15.09.2014  |  17:01 Uhr

Pionierarbeit auf dem Acker

Die treibende Kraft bei der Umstellung auf ökologischen Landbau war Gerda Hufschmid. Aufs Foto will sie aber nicht, da muss ihr Mann Georg einspringen, hier beim Kürbis. − Fotos: Hirtler-Rieger

Die Hecke lebt – und wie! Die zarten Zweige beben, wenn die Bienen sie berühren, und überall brummt und summt es. "Ist das nicht eine Pracht?!" fragt Gerda Hufschmid und ihre Augen leuchten. Sie liebt ihre Hecke, die den Nutzgarten vor dem Wind schützt und zugleich Lebensraum für viele Tiere bietet...





Ortenburg  |  14.09.2014  |  17:36 Uhr

Willkommen, Herr Pfarrer

Mit Handschlag begrüßten bei der feierlichen Installierung in einer langen Schlange Vertreter der verschiedenen Pfarrgruppierungen – vorne Pfarrgemeinderätin und Ministrantenbetreuerin Michaela Oberberger – ihren neuen Seelsorger. − Fotos: Baumgartl

Alle Türen und auch die Herzen stehen Anton Spreitzer (36) weit offen. Das hat am Sonntag die feierliche Installierung des neuen Pfarrers von Ortenburg und Dorfbach in der Katholischen Pfarrkirche gezeigt. Über zwei Stunden lang bereiteten beim Festgottesdienst Gläubige, Gruppen und Gremien der Pfarreien, die Vertreter der politischen Gemeinde...





Eging  |  14.09.2014  |  16:16 Uhr

Abschied von Altbürgermeister Geier

Unter Schirmen drängten sich die Trauergäste am Grab von Josef Geier.

Es war eine bewegende Trauerfeier. Am Samstag nahmen Freunde und Familie, Vertreter der örtlichen Vereine, des öffentlichen Lebens und der Politik Abschied von ihrem Altbürgermeister und Ehrenbürger Josef Geier. Josef Geier starb im Alter von 93 Jahren, nur wenige Tage vor seiner Eisernen Hochzeit. Über viele Jahrzehnte hinweg hatte er die...





Vilshofen  |  14.09.2014  |  16:12 Uhr

Den Pokal vor Augen

Spannend war das Finale im Atrium. Julia und Tobias Aust hatten auf einen vorderen Platz gehofft – und wurden Zweite. − Foto: Maier

Die Glas-Trophäe für den Sieger des Deutschen Volksmusik-Wettbewerbs hatten die Geschwister Aust aus Aidenbach am Samstagabend vor Augen. Es reichte aber nicht ganz. Julia (19, Tenorhorn) und Tobias (24, Trompete) erhielten 18 Prozent der Stimmen und kamen auf den 2. Platz. Sie hatten das Lied "Musik schließt Herzen auf" dargeboten...






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Autohaus Unrecht
Kasberger Baustoffe
MUNDING GOLDANKAUF


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Weil es in Pocking nur eine Polizeistation gibt und keine Inspektion, ist zwischendurch immer mal wieder geschlossen. Das ist ein Problem der Strukturierung, weniger des Personals. Manfred Renner will auf die prekäre Situation aufmerksam machen. − Foto: Schlegel

Manfred Renner ist mittlerweile so etwas wie ein Stammgast vor der Polizeistation von Pocking...



− Foto: Archiv PNP

Mord, Körperverletzungen, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung - wegen des allerschlimmsten...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



Sieger der Online-Abstimmung und regionaler Preisträger in der Kategorie "Volksmusik": die "Knopf-Tasten-Blos-Musi" aus Passau.

Beste Unterhaltung mit Musik, Tanz und Kultur für die ganze Familie verspricht der Internationale...



Im Umbruch: Nach der Übernahme durch Knorr-Bremse im Februar stehen der Transtechnik GmbH in Büchlberg Umstrukturierungen bevor. Die zweite Verhandlungsrunde steht heute an. − Foto: Lippert

Bei der Transtechnik GmbH aus Büchlberg (Landkreis Passau) stehen im vierten Quartal...





Stehen familien- und generationsübergreifend hinter der Umstellung auf Bio: Johann Schauer (2.v.l.) mit Sohn Leonhard (18, 3.v.l.) sowie Georg Ritzer (v.l.), Azubi Michael Heuberger und Markus Eichberger. Mit Ritzers Vater und Eichbergers Onkel hatte Johann Schauer Bau und Betrieb des modernen Stalls, der viel Platz für 180 Milchkühe bietet, realisiert. − Foto: Fleischmann

Deutschland gilt als Export-Krösus. Doch das gilt nicht für Bio-Lebensmittel...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



− Foto: Archiv Binder

Die Verkehrsinfrastruktur bleibt eines der Kernthemen der niederbayerischen CSU...



Wie kommen vor allem Touristen schnell aufs Oberhaus? Diese Debatte und vor allem die um eine zweckdienliche Seilbahn dorthin beschäftigt die Stadtpolitik seit Jahren. − Foto: Karl

"Wir wollen uns von den Bürgerinnen und Bürgern die grundsätzliche Erlaubnis holen...



Weil es in Pocking nur eine Polizeistation gibt und keine Inspektion, ist zwischendurch immer mal wieder geschlossen. Das ist ein Problem der Strukturierung, weniger des Personals. Manfred Renner will auf die prekäre Situation aufmerksam machen. − Foto: Schlegel

Manfred Renner ist mittlerweile so etwas wie ein Stammgast vor der Polizeistation von Pocking...





Auch wenn den Startern das Wetter "wurscht" war – ohne Regen wäre die Strecke einfacher gewesen. − Fotos: Rainer Eckelt

"Irgendwann hat es ja mal so kommen müssen", war der Kommentar von einem der Organisatoren des 11...



Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



Saunieren wird teurer: Ab 1. Januar wird der Mehrwertsteuersatz um zwölf Prozent erhöht. − F.: Schlegel

Rudolf Weinberger ist stinksauer: "Ich kann das nicht verstehen, es wird völlig ohne Not etwas...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Luisa Marie Knödlseder

Luisa Marie Knödlseder

09.09.2014 - 22:41 Uhr
3870 Gramm - 52 cm


Emilian Hanus

Emilian Hanus

31.08.2014 - 09:47 Uhr
4130 Gramm - 54 cm


Emma Groh

Emma Groh

31.08.2014 - 04:50 Uhr
3950 Gramm - 54 cm


Zur Baby-Galerie




PNP-Projekt: Handyverzicht


26 Mädchen verzichten vier Wochen lang auf ihr Handy. Was Sie dabei erleben, lesen und sehen Sie unter pnp.de/handyverzicht




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008