• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Vilshofen  |  01.02.2013  |  17:00 Uhr

Phishing: Vorsicht vor gefälschten Mails von der Postbank

von Tina Sprung

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Franziska Koark /dpa

 − Foto: Franziska Koark /dpa

 − Foto: Franziska Koark /dpa


Betrügerische Mails erreichen immer häufiger Internetnutzer aus Niederbayern. Auch wenn sie täuschend echt aussehen: Internetnutzer sollten Mails ignorieren und sofort löschen, in denen sie nach PINs und TANs abgefragt werden. Es ist immer dieselbe Masche, hinter der Datendiebe und Betrüger stecken.

Die Firma Gsödl aus Vilshofen erhielt am Mittwoch eine sogenannte "Phishing" Mail. Sie wurden von den Internetbetrügern darum gebeten, ihr Online-Banking mit dem neuen Sicherheitssystem der Postbank zu verknüpfen. Kurios: Der Absender der Mail scheint die Postbank zu sein, die E-Mail-Adresse, von der die betrügerische Mail verschickt wurde: contact.update@postbank.de.

Erstmals warnte der Sparkassen-Verband 2004 vor den betrügerischen Mails. Das Kunstwort Phishing wird aus "Password fishing" (Fischen nach dem Passwort) gebildet. Dabei werden mit gefälschten E-Mails Geheimnummern ergaunert. Die Täter schicken dem Opfer eine als seriöse Nachricht seiner Bank getarnte Mail. Sie fordert ihn auf, über einen Link die Webseite seiner Bank zu besuchen und eine neue Anwendung zu nutzen. In Wirklichkeit landet der Bankkunde aber auf einer gefälschten Webseite, die der Bankseite täuschend ähnlich sieht. Dort soll der Kunde seine geheimen Daten wie Kontonummer und Zahlenkombinationen von PIN und TAN aktualisieren. Mit den geklauten Daten überweisen die Betrüger in Windeseile Geld vom Konto ins Ausland und nutzen auch noch den Dispo-Kredit aus.

Seriöse Banken oder Unternehmen fordern ihre Kunden nicht per Mail oder Telefon zur Eingabe sensibler Daten auf. Auch der Mitarbeiterin der Firma Gsödl kam die Mail "gleich spanisch" vor: "Ich habe die E-Mail weitergeleitet an die Bank, dass die auch Bescheid wissen."



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-02-01 15:13:59
Letzte Änderung am 2013-02-01 17:22:53








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Autohaus Unrecht
Wohlfühltherme
Eichberger Reisen




Anzeige




Anzeige











Großeinsatz für die Rettungskräfte: Beim Brand einer Wohnung in der Graf-Zeppelin-Straße in Passau ist der 78-jährige Mieter schwer verletzt worden. Sein Sohn konnte ihn laut Polizei "in letzter Minute" aus der Wohnung retten. − Foto: Danninger

Der Bewohner eines Mehrfamilienhaus in der Graf-Zeppelin-Straße in Passau, dessen Wohnung am...



− Foto: PNP/Archiv

Einen vermeintlichen Einbrecher hat die Polizei am Donnerstagmorgen im Landkreis Passau festgenommen...



Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



Versunken in sich und in die Schönheit des Sauwalds: Der inzwischen zum Jazz-Superstar avancierte Sänger Gregory Porter (v. l.) und seine Kollegen Mansur Scott und Donald Smith. − Foto: Pakzad

Gregory Porter – diesen Namen kennen auch Menschen, denen keine Affinität zum Jazz nachgesagt...



Saniert, gepflegt und in idyllischer Lage präsentierte sich der Jägerhof in den vergangenen 30 Jahren den Gästen der ZF. Die verlässt jetzt das Anwesen, es steht zum Verkauf. − Foto: Christoph

Der Immobilienmarkt ist um eine Besonderheit reicher, der Jägerhof in Grubweg steht zum Verkauf...





Wenn die Halle zur Fankurve wird: Bei der anstehenden WM wird auf dem Löwenbrauerei-Areal vor den Großleinwänden wieder im Kollektiv angefeuert und gefeiert. − Foto: Jäger

In genau zwei Monaten erfolgt der Anpfiff zur Fußball-WM in Brasilien. Begleitend zum Treiben in dem...



Das iPhone lag im Gras am Mittelstreifen der A3. − Foto: Symbolbild/Mitterbauer

Das geliebte und teure Smartphone der Tochter geht samt der ersten Urlaubsfotos verloren...



−Symbolfoto: dpa

Diese Klassenfahrt wird für zwei Schüler aus Frankreich noch ein Nachspiel haben: Schleierfahnder...



Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



Bekamen elektronische Post aus dem Weißen Haus: die Schülerinnen einer Projekt-Gruppe der Realschule Hauzenberg, bestehend aus (v.l.) Patrizia Krinninger, Xhyla Musliu und Christina Urmann. − Foto: Janda

Eine E-Mail mit Unterschrift des US-Präsidenten – das bekommt man nicht alle Tage...





Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Schwelbrand in einem Bad Griesbacher Hotel ausrücken. − Foto: Gerleigner

Im Heizungsraum des Hotels Drei Quellen im Kurgebiet von Bad Griesbach (Lkr...



"Wählen ist wie Zähneputzen: Wenn man’s nicht macht, wird’s braun" − geschliffen formuliert Hagen Rether auf seinem Drehstuhl, den Flügel benutzt er erst ganz am Schluss, für "Somewhere Over The Rainbow" und Michael Jacksons Earth Song ("What About Sunrise"). − Foto: Blachnik

Am schwarzen Flügel liegen Bananen, auf den Drehsessel daneben setzt sich Hagen Rether...



Mit einer gütlichen Einigung vor dem Arbeitsgericht Passau ist diese Woche ein "Folgeverfahren" aus...



Bekamen elektronische Post aus dem Weißen Haus: die Schülerinnen einer Projekt-Gruppe der Realschule Hauzenberg, bestehend aus (v.l.) Patrizia Krinninger, Xhyla Musliu und Christina Urmann. − Foto: Janda

Eine E-Mail mit Unterschrift des US-Präsidenten – das bekommt man nicht alle Tage...



Die Graugänse sind eine gute Woche alt und folgen Sophia (7) auf Schritt und Tritt. (Fotos: Vogelpark)

Die kleinen flauschigen Graugänseküken sind vor ein paar Tagen geschlüpft und jetzt wartet jede...







PNP-Projekt: Handyverzicht


26 Mädchen verzichten vier Wochen lang auf ihr Handy. Was Sie dabei erleben, lesen und sehen Sie unter pnp.de/handyverzicht