• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Windorf  |  04.01.2013  |  16:52 Uhr

Unternehmerdorf Renholding gestorben?

von Helmuth Rücker

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Schlagzeile vom 3. Dezember 2011 sorgte in Vilshofen für politischen Wirbel. Jetzt scheint sich alles zum Positiven zu wenden.

Die Schlagzeile vom 3. Dezember 2011 sorgte in Vilshofen für politischen Wirbel. Jetzt scheint sich alles zum Positiven zu wenden.

Die Schlagzeile vom 3. Dezember 2011 sorgte in Vilshofen für politischen Wirbel. Jetzt scheint sich alles zum Positiven zu wenden.


Was im Dezember 2011 als "Coup des Jahres" gefeiert wurde − nämlich die Ansiedlung von vier Firmen in einer Art Unternehmerdorf in einem neu zu schaffenden Gewerbegebiet an der Autobahn − hat in dieser Form keinen Bestand mehr. Nach PNP-Informationen trägt sich die Firma Paul (Mercedes-Nutzfahrzeuge) mit dem Gedanken, ihren Standort nun nach Vilshofen zu verlagern .

Die Beteiligten halten sich mit Informationen zurück. Immerhin bestätigen Vilshofens Bürgermeister Georg Krenn und Firmenchef Josef Paul, dass sie wegen der freien Flächen im Industriegebiet Albersdorf miteinander verhandeln. Das bräuchten sie nicht, wenn die Firma Paul an ihrer vor einem Jahr geäußerten Absichtserklärung, in Renholding einen neuen Standort für die Sonderfahrzeugbau-Sparte zu schaffen, festhalten würde. Einer der vier Beteiligten, die Firma Schicketanz, war schon vor einiger Zeit abgesprungen. Die Verantwortlichen der Firmen Josef Rädlinger und Maier-Korduletsch waren angesichts der Urlaubszeit für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Bürgermeister Franz Langer äußert sich nicht zu der neuen Entwicklung. Allerdings weist er Spekulationen zurück, der Coup sei geplatzt. "Renholding geht auf alle Fälle weiter", sagt Langer. "Die Fläche ist vermarktet." Doch solange nichts endgültig besiegelt sei, wolle er nichts dazu sagen.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624511
Windorf
Unternehmerdorf Renholding gestorben?
Was im Dezember 2011 als "Coup des Jahres" gefeiert wurde − nämlich die Ansiedlung von vier Firmen in einer Art Unternehmerdorf in einem neu zu schaffenden Gewerbegebiet an der Autobahn − hat in dieser Form keinen Bestand mehr. Nach PNP-I
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/624511_Unternehmerdorf-Renholding-gestorben.html?em_cnt=624511
2013-01-04 16:52:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1651_29_38673229_auriss_hruecker_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Party bei Sommertemperaturen in den Bierzelten des Karpfhamer Festes. − Foto: Georg Gerleigner

Volksfest-Herz, was willst du mehr: Ein Traumwetter lockt die Besucher in diesen Tagen zum...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



Der Hochzeitsfotograf Joschija Bauer hat den Nudisten zufällig fotografiert, als er am Passauer Rathaus vorbeischlenderte. −Screenshot: PNP/Foto: Joschija Bauer, Facebook

Für Aufsehen hat am Freitag ein Holländer in Passau gesorgt. Der 30-Jährige hatte sich gegen Mittag...



Schleuser setzten täglich Flüchtlinge im Landkreis Passau aus. Foto: Fleischmann

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Fünf Freundinnen und eine Auswahl an modernen Dirndl-Kleidern in einem Bild. − Foto: Georg Gerleigner

Party bei Vollmond: Tausende Nachtschwärmer haben sich am Freitag rausgeputzt und sind aufs Gelände...



Immer mehr Ausbildungsstellen in der Region bleiben unbesetzt. −Symbolfoto: dpa

Der Lehrlingsmangel in der Region verschärft sich weiter: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs...



Kurze Erleichterung bei (v. l.) Bürgermeister Florian Gams und Systembetreuer Christian Salatmeier: Obwohl Bad Bocklet 100000 Extra-Stimmen bekam, holte die Gemeinde Vilshofen nicht ein. Im Hintergrund votet Kämmerer Albert Asen bereits. − Fotos: Sprung

Bad Bocklet hat es wieder geschafft: Die Franken haben sich erneut 100.000 Extra-Klicks geholt...



Schleuser setzten täglich Flüchtlinge im Landkreis Passau aus. Foto: Fleischmann

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...





Die nächste Baustelle auf der A3 kündigt sich an: Ab Montag beginnen die Vorarbeiten, um den Fahrbahnbelag in Richtung Passau-Süd zu erneuern. − Foto: Schlegel

Von Mitte April bis Ende Juli wurde gebaut, Staus inklusive. Dann war ein Monat Ruhe...



Mit seiner Hündin Ayka ist Josef Winkler täglich in seinem Gartenparadies in Wopping bei Rotthalmünster unterwegs. Dort verbreiten unter anderem riesige Bananenstauden tropisches Flair. − Foto: Schlegel

12 000 Quadratmeter Grund – und darauf riesige Bananenstauden, karibische Schlafbäume...