• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.02.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Vilshofen  |  04.01.2013  |  15:51 Uhr

Gute Geschäfte zum Jahresschluss − und kaum jemand tauscht um

von Tina Sprung

Lesenswert (5) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Reihe der Kühlschränke musste am Freitag wieder aufgefüllt werden, so viele wurden verkauft: Philipp Werle (23) ist zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft.  − F.: tis

Die Reihe der Kühlschränke musste am Freitag wieder aufgefüllt werden, so viele wurden verkauft: Philipp Werle (23) ist zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft.  − F.: tis

Die Reihe der Kühlschränke musste am Freitag wieder aufgefüllt werden, so viele wurden verkauft: Philipp Werle (23) ist zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft.  − F.: tis


Das Weihnachtsgeschäft hat den Einzelhändlern Freude bereitet. Für die Firmen waren die Umsätze der letzten Wochen zufriedenstellend, wie eine VA-Umfrage ergab. Auch der große Umtausch-Run nach den Feiertagen blieb aus. Viele Kunden kamen, um ihre Geschenk-Gutscheine einzulösen.

"Die Menschen kaufen sehr bewusst ein", sagt Fred Arbinger vom gleichnamigen Sportgeschäft. Trotz des warmen Winters sei das Geschäft im Dezember gut verlaufen, "die Leute kaufen mehr Fitnessbekleidung bei solch Temperaturen."

Luis Blank blickt ebenso zufrieden zurück: "Wir haben einige Umtauschaktionen, aber dies hält sich in Grenzen." Er freut sich: "Das Weihnachtsgeschäft bescherte uns eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr." Stressig war es auch bei Claudia Sterr, Inhaberin eines Reisebüros am Stadtplatz. Wellness- und Musicalreisen waren äußerst beliebt, zudem kommen viele Familien, die "derzeit ihren Sommerurlaub buchen". Über mangelnden Ansturm kann sich Peter Stockinger von der Buchhandlung Kirmse nicht beschwerden. Trotz E-Books war das "traditionelle Buchgeschäft sehr gut, vor allem wurden bei uns aber auch Gutscheine verkauft".

Das große Umtauschen blieb bei Schritt und Tritt nach den Feiertagen aus, sagt Regina Brückl (2 v. l.).

Das große Umtauschen blieb bei Schritt und Tritt nach den Feiertagen aus, sagt Regina Brückl (2 v. l.).

Das große Umtauschen blieb bei Schritt und Tritt nach den Feiertagen aus, sagt Regina Brückl (2 v. l.).






Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624483
Vilshofen
Gute Geschäfte zum Jahresschluss − und kaum jemand tauscht um
Das Weihnachtsgeschäft hat den Einzelhändlern Freude bereitet. Für die Firmen waren die Umsätze der letzten Wochen zufriedenstellend, wie eine VA-Umfrage ergab. Auch der große Umtausch-Run nach den Feiertagen blieb aus. Viele Ku
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/624483_Gute-Geschaefte-zum-Jahresschluss-und-kaum-jemand-tauscht-um.html
2013-01-04 15:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1550_29_38674426_dsc_0096_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











Auch am ZF Werk in Passau-Grubweg wird am Mittwoch für eineinhalb Stunden die Arbeit niedergelegt. (Foto: Steghöfer)

Nachdem der Tarifstreit in der Metall- und Elaktroindustrie auch in der zweiten Verhandlungsrunde am...



− Foto: Thomas Jäger

Unter dem Motto "Niederbayern wehrt sich - Aufstehen gegen Rechts" haben in Passau mindestens 1000...



Elisabeth (links) und Vivien teilen sich den Sieg. - Fotos: VOX

Das gab es noch nie in der Dreiflüssestadt – VOX präsentierte diese Woche "Das perfekte...



Ulli Eckert kann mit sich zufrieden sein. Er hat sich vor Jahren als möglicher Stammzellenspender typisieren lassen, im Dezember wurden seine Zellen gebraucht und einem Mann aus Deutschland transplantiert. In zwei Jahren möchte er ihn gerne kennenlernen, so lange bleibt die Spende anonym. − Foto: Jörg Schlegel

"Er ist so", sagt Eberhard Eckert über seinen Sohn Ulli. Hilfsbereit, fast über die Maßen...



Vivien am Herd. − Foto: VOX

Das gab es noch nie in der Dreiflüssestadt – VOX präsentiert diese Woche "Das perfekte...





Gegen das geplante absolute Rauchverbot organisieren die Schärdinger Wirte (von links) Markus Hofbauer, Stefan Schneebauer und Christian Weilhartner eine Großdemonstration. − Foto: Hannes Aichinger

Im oberösterreichischen Grenzgebiet regt sich Widerstand gegen das von der schwarz-roten Regierung...



99-Cent-Moment: Das hat es lange nicht mehr gegeben, dass für Diesel die Liter-Anzeige die Euro-Anzeige schlägt. (F.: Daiminger/Eberle)

Was für eine große Freude an der Tankstelle! Der Spritpreis hierzulande, aber auch bei unseren...



Ulli Eckert kann mit sich zufrieden sein. Er hat sich vor Jahren als möglicher Stammzellenspender typisieren lassen, im Dezember wurden seine Zellen gebraucht und einem Mann aus Deutschland transplantiert. In zwei Jahren möchte er ihn gerne kennenlernen, so lange bleibt die Spende anonym. − Foto: Jörg Schlegel

"Er ist so", sagt Eberhard Eckert über seinen Sohn Ulli. Hilfsbereit, fast über die Maßen...



Ein Blick auf das betreffende Gelände. Die Funkanlage liegt noch im Schnee. In nächster Zeit soll sie auf das ehemalige Fernmeldegebäude der Telekom (r.) installiert werden. Im Hintergrund sind die direkt benachbarten Wohnhäuser am "Alten Sportplatz" zu sehen. − Foto: Riedlaicher

Die Stimmung bei den Anwohnern schwankt zwischen Wut, Empörung, Angst und Verzweiflung...



− Foto: Thomas Jäger

Unter dem Motto "Niederbayern wehrt sich - Aufstehen gegen Rechts" haben in Passau mindestens 1000...





Gut ausgebildet, jung und voller Tatendrang: Niclas Drechsler (24) schließt bald sein Studium ab und fängt Mitte Februar fest bei der ZF in Passau an. Er will beruflich Erfolg haben – Angebote wie eine verlängerte Elternzeit oder ein Sabbatical hat er jedoch stets im Hinterkopf. − Fotos: Jäger/PNP

Die "Work-Life-Balance" spielt für 20- bis 35-Jährige eine entscheidende Rolle – Unternehmen...



Der Sachschaden macht zirka 10000 Euro aus, aber es gab keine Verletzten bei einem Unfall am...



Mischlingshündin Lola und Terrier Babsi – aufgenommen auf der Hausbank ihres Herrchens –  liefen am Dreikönigstag dem Obernzeller
Revierpächter  vor die Flinte. - Foto: PNP

Die GPS-Daten sind ausgewertet, alle Zeugen befragt. Für die ermittelnden Polizisten im Fall des...







PNP-Projekt: Handyverzicht


26 Mädchen verzichten vier Wochen lang auf ihr Handy. Was Sie dabei erleben, lesen und sehen Sie unter pnp.de/handyverzicht