• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Vilshofen  |  15.11.2012  |  10:22 Uhr

Abschiedsbrief: 88-Jähriger tot aus Donau geborgen

Lesenswert (15) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Großaufgebot an der Donau: Mit 30 Einsatzkräften suchten Polizei, Feuerwehren und Wasserwacht nach dem 88-Jährigen, der vermutlich in die Donau gegangen war.  − Foto: Fischer

Großaufgebot an der Donau: Mit 30 Einsatzkräften suchten Polizei, Feuerwehren und Wasserwacht nach dem 88-Jährigen, der vermutlich in die Donau gegangen war.  − Foto: Fischer

Großaufgebot an der Donau: Mit 30 Einsatzkräften suchten Polizei, Feuerwehren und Wasserwacht nach dem 88-Jährigen, der vermutlich in die Donau gegangen war.  − Foto: Fischer


Großaufgebot am Donnerstagfrüh an der Donau bei Vilshofen (Landkreis Passau): 30 Einsatzkräfte waren vier Stunden lang im Einsatz, um nach einem 88-jährigen Vilshofener zu suchen, der einen Abschiedsbrief hinterlassen und darin angekündigt hatte, dass er in die Donau gehen wolle. Sein Wagen war an der Uferpromenade geparkt, an der Schiffsanlegestelle fanden die Beamten seine Schuhe. Kurz vor Mittag fand die Wasserschutzpolizei die Leiche des Rentners auf Höhe Sandbach in der Mitte der Donau treibend.

Die Wasserwacht suchte mit vier Booten den Fluss ab, die Feuerwehren Vilshofen, Windorf und Sandbach waren im Einsatz. Auch ein Hubschrauber, der mit einer Wärmebildkamera ausgestattet ist, versuchte den Mann zu orten. Da die Wassertemperatur der Donau zwischen 8 und 10 Grad Celsius liegt, war die Überlebenschance von Anfang an sehr gering, sagte Andreas Dietz, der Einsatzleiter der Wasserrettung.. − fi



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
584366
Vilshofen
Abschiedsbrief: 88-Jähriger tot aus Donau geborgen
Großaufgebot am Donnerstagfrüh an der Donau bei Vilshofen (Landkreis Passau): 30 Einsatzkräfte waren vier Stunden lang im Einsatz, um nach einem 88-jährigen Vilshofener zu suchen, der einen Abschiedsbrief hinterlassen und darin angek&
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/584366_Abschiedsbrief-88-Jaehriger-tot-aus-Donau-geborgen.html
2012-11-15 10:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/15/teaser/121115_1021_29_38213236_dsc_0174_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











Vivien am Herd. − Foto: VOX

Das gab es noch nie in der Dreiflüssestadt – VOX präsentiert diese Woche "Das perfekte...



Mischlingshündin Lola und Terrier Babsi – aufgenommen auf der Hausbank ihres Herrchens –  liefen am Dreikönigstag dem Obernzeller
Revierpächter  vor die Flinte. - Foto: PNP

Die GPS-Daten sind ausgewertet, alle Zeugen befragt. Für die ermittelnden Polizisten im Fall des...



Bier aus Plastikbechern kam bei den Besuchern von Donau in Flammen im letzten Jahr nicht gut an: Die Bedienungen kamen bei den Bestellungen kaum nach, weil 0,4 Liter Inhalt für einen gstandenen Niederbayern, der Maßkrüge gewohnt ist, halt zu wenig sind. − Fotos: Baumgartl/Laudi/Fischer

Geschmeckt hat es den Vilshofenern gar nicht, dass sie im vergangenen Jahr bei Donau in Flammen ihr...



Das Ilzer Haferlfest gehört ebenso zur Passauer Tradition wie dessen Termin im Juli. Heuer wird das beliebte Sommerspektakel am Ilzufer allerdings Ende Juni stattfinden. − Foto: Jäger

"Früher hat man sich beim Termin für das Ilzer Haferlfest nach dem Mond gerichtet...



Markus Kohl (v.l.), Franz Steinleitner und Jelba-Monteur Julian Strixner heben das C14 auf die verbesserte Montierung. − Foto: Gymnasium Untergriesbach

Der Fachhandel konnte das wichtige Teil nicht liefern, da kam ein regionaler Betrieb zu Hilfe...





Gegen das geplante absolute Rauchverbot organisieren die Schärdinger Wirte (von links) Markus Hofbauer, Stefan Schneebauer und Christian Weilhartner eine Großdemonstration. − Foto: Hannes Aichinger

Im oberösterreichischen Grenzgebiet regt sich Widerstand gegen das von der schwarz-roten Regierung...



Abwärtstrend: Die Zahl jugendlicher Komasäufer sinkt in Stadt und Landkreis. Doch auf zwölf Jahre gesehen, sind die Fallzahlen stark gestiegen. − Foto: Symbolbild DAK

Komasaufen gerät aus der Mode – aus Angst vor Crystal Meth. Den Abwärtstrend bei den...



Leonie (4) mit ihren Großeltern Monika und Harald Gläser: Die Vierjährige bestimmt das Leben des Ehepaares, seit es die Dauerpflege für die Enkelin übernommen hat. Trotz vieler Sorgen überwiegt die Liebe: "Sie ist ein Sonnenschein", sagt Harald Gläser. − Foto: Jäger

Die Krankheit, die die Passauerin Leonie (4) hat, sagt selbst vielen Mediziner nichts...



Drei Einbrüche sind am Wochenende im Passauer Stadtgebiet verübt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. − Foto: PNP

Sind es immer dieselben Täter? Gehen sie nach System vor? Antworten darauf gibt es bislang noch...



Teerhaltiges Material wurde auf bis zu 15 Grundstücken in den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau und Deggendorf eingebaut. − Foto: PNP

Der Einbau von teerhaltigem Straßenaufbruch auf dem Grundstück von Werner Malz in Großthannensteig...





Gut ausgebildet, jung und voller Tatendrang: Niclas Drechsler (24) schließt bald sein Studium ab und fängt Mitte Februar fest bei der ZF in Passau an. Er will beruflich Erfolg haben – Angebote wie eine verlängerte Elternzeit oder ein Sabbatical hat er jedoch stets im Hinterkopf. − Fotos: Jäger/PNP

Die "Work-Life-Balance" spielt für 20- bis 35-Jährige eine entscheidende Rolle – Unternehmen...



Drei Einbrüche sind am Wochenende im Passauer Stadtgebiet verübt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. − Foto: PNP

Sind es immer dieselben Täter? Gehen sie nach System vor? Antworten darauf gibt es bislang noch...



Der Sachschaden macht zirka 10000 Euro aus, aber es gab keine Verletzten bei einem Unfall am...



Mischlingshündin Lola und Terrier Babsi – aufgenommen auf der Hausbank ihres Herrchens –  liefen am Dreikönigstag dem Obernzeller
Revierpächter  vor die Flinte. - Foto: PNP

Die GPS-Daten sind ausgewertet, alle Zeugen befragt. Für die ermittelnden Polizisten im Fall des...



"Das perfekte Dinner" präsentieren nächste Woche (Mo - Fr, tägli. 19 Uhr) Vivien, Matthias, Elisabeth, Babette und Pia im Fernsehen auf VOX. Dem Sieger winken 1500 Euro. Die Ehre und die Freude, dabei sein zu dürfen, teilen sich die fünf Passauer Kandidaten. − Foto: VOX/ITV Studios

Premiere in der Dreiflüssestadt – welcher Passauer Hobbykoch serviert "Das perfekte Dinner"...







PNP-Projekt: Handyverzicht


26 Mädchen verzichten vier Wochen lang auf ihr Handy. Was Sie dabei erleben, lesen und sehen Sie unter pnp.de/handyverzicht