• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Vilshofen  |  09.11.2012  |  17:31 Uhr

Leerstand: "Wir können uns glücklich schätzen"

von Elke Fischer

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Über 40 Jahre hat Issy Huber dafür gesorgt, dass Vilshofens Herren − wie hier im Bild Hans Thierfelder − modisch up to date sind. Auf ihren sicheren Geschmack muss die Männerwelt nun verzichten. Mit 65 Jahren ist Schluss, hat sie für sich beschlossen und gibt das Geschäft Herrenkommode am Stadtplatz auf.

Über 40 Jahre hat Issy Huber dafür gesorgt, dass Vilshofens Herren − wie hier im Bild Hans Thierfelder − modisch up to date sind. Auf ihren sicheren Geschmack muss die Männerwelt nun verzichten. Mit 65 Jahren ist Schluss, hat sie für sich beschlossen und gibt das Geschäft Herrenkommode am Stadtplatz auf.

Über 40 Jahre hat Issy Huber dafür gesorgt, dass Vilshofens Herren − wie hier im Bild Hans Thierfelder − modisch up to date sind. Auf ihren sicheren Geschmack muss die Männerwelt nun verzichten. Mit 65 Jahren ist Schluss, hat sie für sich beschlossen und gibt das Geschäft Herrenkommode am Stadtplatz auf.


Kommen und Gehen im Zentrum von Vilshofen: Während das Traditionsgeschäft der Familie Huber, das seit 1973 Herrenmode am Stadtplatz anbot, bald für immer schließt, ist in der verwaisten Passage schräg gegenüber mit dem "Rumpelstilzchen" neues Leben eingekehrt.

 Eigentlich hatte Bürgermeister Georg Krenn dort ein Lebensmittelgeschäft favorisiert, aber daraus ist nichts geworden. "Im Westen nichts Neues", bedauert der Rathauschef, der sich weiterhin intensiv bemüht, eine Lösung für die Nahversorgung zu finden. "Wenigstens bietet die Metzgerei Lindlbauer in der Oberen Vorstadt nun Grundnahrungsmittel an und auch die Versorgung mit Obst und Gemüse zweimal pro Woche mit dem Wochenmarktstand am Stadtplatz ist sichergestellt", tröstet er die Anwohner und meint: "Leider können wir nicht zaubern."

Geschenke rund ums Holz gibt es seit kurzem im neu eröffneten Laden in der Oberen Vorstadt.

Geschenke rund ums Holz gibt es seit kurzem im neu eröffneten Laden in der Oberen Vorstadt.

Geschenke rund ums Holz gibt es seit kurzem im neu eröffneten Laden in der Oberen Vorstadt.


 Lebensmittel hin, Lebenmittel her: Generell steht für Pro-Vilshofen-Vorstand Thomas Peter die Beliebtheit des Stadtplatzes bei der Geschäftswelt außer Frage: "Wenn man durch andere Städte in Niederbayern fährt, muss man feststellen, dass dort oft jedes zweite Schaufenster zugekleistert ist. Da können wir uns mit unserem Leerstand glücklich schätzen. Wenngleich in der Oberen Vorstadt schon eine Belebung wünschenswert wäre", schränkt er ein. Aber Peter ist sich sicher: Das Parkhaus wird neue Impulse bringen, dann wird die Stadt noch attraktiver.

Erstrahlt in neuem Glanz und in historischer Farbe: Das schmucke Haus am Stadtplatz, in dessen Erdgeschoss s‘Oliver untergebracht ist. Bis nächsten Juli werden die oberen Stockwerke komplett renoviert.

Erstrahlt in neuem Glanz und in historischer Farbe: Das schmucke Haus am Stadtplatz, in dessen Erdgeschoss s‘Oliver untergebracht ist. Bis nächsten Juli werden die oberen Stockwerke komplett renoviert.

Erstrahlt in neuem Glanz und in historischer Farbe: Das schmucke Haus am Stadtplatz, in dessen Erdgeschoss s‘Oliver untergebracht ist. Bis nächsten Juli werden die oberen Stockwerke komplett renoviert.


Umzug mitten auf den Stadtplatz: Das Geschäft "Rumpelstilzchen", das Modeschmuck und Wohnaccessoires anbietet, war sieben Jahren in der Oberen Vorstadt angesiedelt und ist nun im Herzen der Stadt zu finden.  − Fotos: Fischer

Umzug mitten auf den Stadtplatz: Das Geschäft "Rumpelstilzchen", das Modeschmuck und Wohnaccessoires anbietet, war sieben Jahren in der Oberen Vorstadt angesiedelt und ist nun im Herzen der Stadt zu finden.  − Fotos: Fischer

Umzug mitten auf den Stadtplatz: Das Geschäft "Rumpelstilzchen", das Modeschmuck und Wohnaccessoires anbietet, war sieben Jahren in der Oberen Vorstadt angesiedelt und ist nun im Herzen der Stadt zu finden.  − Fotos: Fischer









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
579405
Vilshofen
Leerstand: "Wir können uns glücklich schätzen"
Kommen und Gehen im Zentrum von Vilshofen: Während das Traditionsgeschäft der Familie Huber, das seit 1973 Herrenmode am Stadtplatz anbot, bald für immer schließt, ist in der verwaisten Passage schräg gegenüber mit dem "Rump
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/579405_Leerstand-Wir-koennen-uns-gluecklich-schaetzen.html?em_cnt=579405
2012-11-09 17:31:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1730_29_38157015_dsc_0175_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Sonne tanken kann man ab kommender Woche voraussichtlich auch wieder in den Freibädern der Region. − Foto: Archiv-dpa

Am 1. Juni ist meteorologischer Sommeranfang. Angesichts der jüngsten heftigen Regenfälle mag man...



Ortsunkundige haben den Eindruck nurmehr im Kreis zu fahren - und auch Ortskundige wundern sich über den undurchsichtigen Schilderwald rund um Vilshofen. − F.: Rücker

Der jungen Autofahrerin ist die Verzweiflung im Gesicht anzusehen, als sie völlig verwirrt einen...



−Symbolfoto: dpa

Eine Serie von Betrugsdelikten beschäftigt seit Monaten die Polizei in Hauzenberg (Landkreis Passau)...



− Foto: Bundespolizei

Schleuser haben fast zwei Dutzend Flüchtlinge in einen Transporter gepfercht und nach Niederbayern...



Im Pleintinger Werk werden Carbon-Bauteile für den internationalen Motorsport, Premium Sportwagen sowie Luft- und Raumfahrt hergestellt. Das Bild entstand im Juli 2012. − Foto: Rücker

Die Wethje GmbH Kunststofftechnik führt am Hauptsitz in Hengersberg und im Werk Pleinting zum 1...





Hauptsache kurz – so scheint das Motto vieler Teenager-Mädchen sein, wenn es um die Wahl ihrer Hotpants geht. In Passaus Schulen machen sie sich damit im Kollegium wenige Freunde. − Foto: Ole Spata/dpa

Tanktops, Hotpants und dünne Blüschen mit einem Ausschnitt, der der Fantasie wenig Raum lässt...



Eine Seilbahn hinauf zum Oberhaus findet ÖDP-Stadtrat Urban Mangold nicht erstrebenswert und will nun wegen der aufkeimenden Debatte Kräfte dagegen bündeln. − Foto: Jäger

Die aufkeimende Debatte um einen erneuten Anlauf in Sachen Oberhaus-Seilbahn und die ersten...



− Foto: Rücker

Die Mattenhamer Kreuzung wird zum Kreisverkehr umgebaut. Die Umleitungsstrecken sind für...



Vertreter aus der Pflegebranche haben den Austausch mit den Abgeordneten MdL Walter Taubeneder (7.v.r.) und MdL Dr. Gerhard Waschler (6.v.l.) gesucht. Dabei wurden aktuelle Probleme erörtert. − Foto: Stefanie Starke

Nach einer Vorbesprechung im Frühjahr in kleinem Kreise hat jetzt auf Einladung der...



Vögel füttern darf man in Passau, so lange das Futter in den Schnäbeln von Möwen, Schwänen und Enten landet. Die Tauben allerdings dürfen nichts abhaben. − Foto: Jäger

Grünen-Stadtrat Karl Synek war paddeln. Er fuhr im Kanu von der Ortspitze innaufwärts...





Der Termin für die feierliche Fahrzeug-Segnung stand schon fest. Am 6. Juni sollte die neue...



Im Museum Moderner Kunst in Passau fand 1998 eine Andy-Warhol-Ausstellung statt. Nach dem Besuch malten die Schülerinnen ihre Lehrer im Stil des Künstlers.

Was für ein Bekenntnis: "Ich bin nicht gerne in die Schule gegangen", sagt Schwester Vestina...



− Foto: Jäger

Die Regenfälle der vergangenen Tage haben am Pfingstwochenende auch in Passau die Pegel steigen...



Schwester M. Basilea hat ihre goldene Profess gefeiert. − Foto: Butz

Schwester M. Basilea beging kürzlich ihre goldene Profess im Kloster Mallersdorf...