• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pleinting  |  08.11.2012  |  17:04 Uhr

Landtag lehnt Pleintings Selbständigkeit ab

von Helmuth Rücker

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Der Markt Pleinting von der Donau aus gesehen. Die Bürgergemeinschaft ist der Auffassung, der ehemals selbständige Markt würde besser fahren, wenn er noch einen eigenen Bürgermeister und einen Gemeinderat hätte.  − Foto: Rücker

Der Markt Pleinting von der Donau aus gesehen. Die Bürgergemeinschaft ist der Auffassung, der ehemals selbständige Markt würde besser fahren, wenn er noch einen eigenen Bürgermeister und einen Gemeinderat hätte.  − Foto: Rücker

Der Markt Pleinting von der Donau aus gesehen. Die Bürgergemeinschaft ist der Auffassung, der ehemals selbständige Markt würde besser fahren, wenn er noch einen eigenen Bürgermeister und einen Gemeinderat hätte.  − Foto: Rücker


 Die "Bürgergemeinschaft Markt Pleinting" lässt nicht locker. Zum fünften Mal stellte sie im Landtag den Antrag, den einst selbständigen Markt aus der Stadtgemeinde Vilshofen auszugliedern und ihr die kommunale Selbständigkeit wieder zu geben. Der Antrag wurde am Mittwoch im Kommunalausschuss des Landtags klar abgelehnt.

 Christa Baumgartner, die als Vorsitzende des Vereins für den Antrag verantwortlich zeichnet, hat eigentlich nichts anderes erwartet, waren doch auch schon alle vorausgegangenen Anträge ohne Chance. Auch eine Popularklage war 1995 vom Bayerischen Verfassungsgericht klar ablehnend entschieden worden. Warum dann noch einmal die Anstrengung? "Weil wir die Zwangseingemeindung 1978 nach wie vor als ungerecht empfinden", sagt Baumgartner. "Eine Verwaltungsgemeinschaft mit Vilshofen wäre die bessere Lösung gewesen." Dann hätte Pleinting noch einen eigenen Bürgermeister und einen eigenen Gemeinderat. "Wir wollen und wir können uns selbst verwalten", heißt es im Antrag vom 12. Juni dieses Jahres.

Christa Baumgartner ist die Triebfeder der Bürgergemeinschaft. Sie war am Mittwoch im Landtag.  − Foto: Baumgartl

Christa Baumgartner ist die Triebfeder der Bürgergemeinschaft. Sie war am Mittwoch im Landtag.  − Foto: Baumgartl

Christa Baumgartner ist die Triebfeder der Bürgergemeinschaft. Sie war am Mittwoch im Landtag.  − Foto: Baumgartl


 Neidvoll schauen die Mitglieder der Bürgergemeinschaft auf Beutelsbach, eine Gemeinde mit 1300 Einwohnern. "Da hat es einst der Gerstl geschafft, dass sein Ort wieder selbständig wurde." Und das mit nur 1300 Einwohnern. Pleinting hatte zum Jahresanfang 1485. Rund 2000 gelten als Grenze.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
578408
Pleinting
Landtag lehnt Pleintings Selbständigkeit ab
 Die "Bürgergemeinschaft Markt Pleinting" lässt nicht locker. Zum fünften Mal stellte sie im Landtag den Antrag, den einst selbständigen Markt aus der Stadtgemeinde Vilshofen auszugliedern und ihr die kommunale Selbständigkei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/578408_Landtag-lehnt-Pleintings-Selbstaendigkeit-ab.html?em_cnt=578408
2012-11-08 17:04:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/08/teaser/121108_1703_29_38145676_dsc_1708_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











−Symbolfoto: dpa

In seiner Freizeit hat ein junger Polizist Zivilcourage gezeigt und einer orientierungslosen Frau...



Schwarze Wolken stehen über dem still gelegten Kraftwerk in Pleinting. Lange gab es Hoffnungen, der Standort könnte reaktiviert werden. Als jetzt von der Politik die Orte für neue Gaskraftwerke genannt wurden, war Pleinting nicht darunter. − Foto: Rücker

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn alle Vorzeichen seit zehn Jahren darauf hindeuten...



−Symbolfoto: PNP

Trotz der brütenden Hitze in Bayern haben die Schleuser wenig Skrupel bei ihrem illegalen Geschäft:...



Da staunten die Leute in Hals am Samstag nicht schlecht: Ein Ballon legte einen Zwischenstopp ein. − Foto: Tassilo Haberl

Der Mann ist im Hauptberuf Metallbauer auf der Ries und hat scheint’s Nerven wie Stahlseile:...



Fünf Förderbescheide für den Breitbandausbau in Höhe von 1,3 Millionen Euro übergab Minister Markus Söder (3.v.r.) mit Staatssekretär Albert Füracker (r.) im Beisein von Landrat Franz Meyer (l.) an die Bürgermeister Stefan Lang (v.l.), Marie-Luise Wiese, Rudolf Müller, Georg Hofer und Franz Schönmoser. − Foto: Jäger

Fünf Gemeinden im Landkreis Passau haben am Montag Förderbescheide für den Breitbandausbau von...





Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...



Katja Ebstein gibt am 10. Juli um 19.30 Uhr ein Konzert in der Stadthalle Pocking. Das Motto: "Na und? . . . Wir leben noch!" − Foto: B. Pedersen/dpa

Schlager, Popmusik, Chanson, Kabarett und Musical: Katja Ebstein ist eine der vielseitigsten...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Der Schwammerl im Außenbecken ist das Wahrzeichen der Therme 1 in Bad Füssing. Die Gäste fühlen sich hier wohl und finden Entspannung und Linderung. Die Therme soll an einen neue Betreiber GmbH übergehen. Das wird nun sorgfältig vorbereitet. Deswegen wurde der für 1. Juli angesetzte Übergabetermin auch verschoben. − Foto: Archiv Schlegel

Seit sieben Jahren sind die Kommune Bad Füssing (Landkreis Passau) und die Thermalbad Füssing GmbH...



Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



Ein 14-jähriger Schüler ist am Samstag mit einer Alkoholvergiftung in die Kinderklinik nach Passau...