• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pocking  |  15.11.2012  |  15:03 Uhr

Figuren im Stadtgebiet: Es waren die Pfadfinder

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ein Figur auf einem Laternenmast am Stadtplatz Pocking.  − Foto: Lindner

Ein Figur auf einem Laternenmast am Stadtplatz Pocking.  − Foto: Lindner

Ein Figur auf einem Laternenmast am Stadtplatz Pocking.  − Foto: Lindner


Zwei Füße auf einer Telefonzelle vor dem EZP in der Indlinger Straße, ein Zweibeiner auf einem Laternenmast am Stadtplatz und ein paar Meter weiter ein Hund auf einem Dachbalken, eine Puppe über einem Parkscheinautomaten in der Tettenweiser Straße: Verschiedene Figuren zieren seit einigen Tagen erhöhte Plätze in der Pockinger Innenstadt. Und viele Menschen rätseln: Was soll das? Wer hat das gemacht? Das PNP hat recherchiert und hat tatsächlich die Schöpfer dieser kleinen Kunstwerke, die offenbar in Nacht- und Nebel-Aktionen angebracht wurden, ausfindig gemacht: Es sind die Pockinger Pfadfinder, die die Figuren gestaltet und auch publikumswirksam platziert haben.

"Die Skulpturen sind Ergebnis eines Kreativ-Workshops, den ich in einer unserer Pfadfinder-Gruppenstunden mit Jugendlichen der Pfadi-Stufe veranstaltet habe", erklärt Josef Zwack, Leiter der Pfadi-Stufe der Pockinger Pfadfinder. 13 bis 16 Jahre alt sind die Künstler, die − wie Zwack sagt − aus Bescheidenheit lieber anonym bleiben wollen. Doch warum die Pfadfinder diese Aktion gestartet haben, das erklärt Josef Zwack gerne: "Pocking bietet zwar viel für den Geldbeutel, aber wenig für das Auge. Deshalb war es unser Ziel, die triste Innenstadt etwas interessanter zu gestalten. Die Figuren sollen dabei überraschen und die Passanten zum Schmunzeln bringen – was uns anscheinend gelungen ist."  − slMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe (16.11.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
584468
Pocking
Figuren im Stadtgebiet: Es waren die Pfadfinder
Zwei Füße auf einer Telefonzelle vor dem EZP in der Indlinger Straße, ein Zweibeiner auf einem Laternenmast am Stadtplatz und ein paar Meter weiter ein Hund auf einem Dachbalken, eine Puppe über einem Parkscheinautomaten in der Tette
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/
2012-11-15 15:03:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/15/teaser/121115_1501_29_38217657_131112figuren1_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











−Symbolbild: dpa

Die Regierung von Niederbayern hat den Aktivisten des Vereins "Pro Rauchfrei" jetzt eine ordentliche...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Seit 1992 bereitet Robert Thoma teerhaltiges Material auf. Seit dem sogenannten Teerskandal in Großthannensteig steht sein Recyclingunternehmen in der Kritik. Im PNP-Gespräch nimmt der 52-Jährige zu den Vorwürfen Stellung. − Foto: Jäger

Robert Thoma, Geschäftsführer der Thoma Bau- und Recycling GmbH & Co. KG in Hutthurm...



In zwei Fällen von Unfallflucht in Hauzenberg ermittelt die Polizei. Am Freitag hatte eine...





Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...



Dreiköpfiges Schutzengel-Team: Josef jun., Helga und Josef Lehner hörten in der Nacht auf Faschingsdienstag die Hilfeschreie ihrer Nachbarn und retteten sie über die Dachgaube aus dem brennenden Haus. − Foto: Klotzek

Familie Lehner aus Walchsing bei Aldersbach (Landkreis Passau) hat in der Nacht auf den...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...



Noch liegt der Funkmast vor dem Telekom-Gebäude am "Alten Sportplatz". Ende der Woche läuft der freiwillige Baustopp der Telekom aus. Nun soll eine Möglichkeit mit einem eventuell zusätzlichen Standort im Stadtzentrum gesucht werden. − Foto: Riedlaicher

Das Gespräch ging über zweieinhalb Stunden, intensiv und sachlich. Ausführlich diskutierte dabei...





Erna Scheurecker (†) war in Schärding bekannt und beliebt. − Foto: PNP

Eigentlich wollte Erna Scheurecker ihren wohlverdienten Ruhestand genießen – doch ein...



Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



− Foto: Archiv dpa

Ein "schwerer sexueller Übergriff", so die niederbayerische Polizei, hat sich bereits vergangene...



Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...



Kandidatur bestätigt: Prof. Dr. Carola Jungwirth. − Foto: privat

Am 16. Februar ist die Bewerbungsfrist für die Neuwahl des Präsidenten bzw. der Präsidentin der...







Anzeige