• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Füssing  |  09.11.2012  |  17:19 Uhr

Thermen-Pacht: Schiedsgericht muss jetzt entscheiden

Lesenswert (16) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






42 Millionen Euro sind seit Übernahme durch die Gemeinde in die Therme I investiert worden − jetzt ist die Zukunft ungewiss.  − Foto: Archiv Schlegel

42 Millionen Euro sind seit Übernahme durch die Gemeinde in die Therme I investiert worden − jetzt ist die Zukunft ungewiss.  − Foto: Archiv Schlegel

42 Millionen Euro sind seit Übernahme durch die Gemeinde in die Therme I investiert worden − jetzt ist die Zukunft ungewiss.  − Foto: Archiv Schlegel


Der Worte sind genug gewechselt, jetzt ist das Schiedsgericht am Zug. Es muss entscheiden, ob der Pachtvertrag für die Therme I − geschlossen 1987 zwischen der Gemeinde als Pächterin und den Grundstückseignern als Verpächter − unbefristet ist oder bis 2031 bindend läuft. Die Konsequenzen könnten den Kurort in seiner jetzigen Struktur erschüttern. Denn je nach Entscheidung des Schiedsgerichts können beide Vertragspartner kündigen − die Gemeinde könnte aus der Therme I als Betreiber rausfliegen, sich aber auch selbst zurückziehen. Dieses Szenario will sich Bürgermeister Alois Brundobler gar nicht vorstellen. Möglichkeit Nummer drei: Die Gemeinde muss die Pacht in bisheriger Höhe zahlen. "Das können wir nicht", so Brundobler. Seit 1987 sind 36,2 Millionen Euro an die Vertragspartner geflossen, alleine 2011 1,762 Millionen.

Jahrelange Verhandlungen um eine günstigere Pacht, damit die Therme I wieder handlungsfähig wird, sind gescheitert. Was das Schiedsgericht − es besteht aus drei Personen − nun entscheidet, ist endgültig und festzementiert. Es gibt keine Rechtsmittel dagegen. Die Zukunft der Therme I ist jetzt ungewiss. Ihr Defizit, so Brundobler, liegt an den Pacht- und Abstandszahlungen.  − durMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe (10.11.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).

So sah die Therme I Mitte der 80er Jahre aus.  − Foto: Gemeinde

So sah die Therme I Mitte der 80er Jahre aus.  − Foto: Gemeinde

So sah die Therme I Mitte der 80er Jahre aus.  − Foto: Gemeinde









Dokumenten Information
Copyright ┬ę Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
579402
Bad Füssing
Thermen-Pacht: Schiedsgericht muss jetzt entscheiden
Der Worte sind genug gewechselt, jetzt ist das Schiedsgericht am Zug. Es muss entscheiden, ob der Pachtvertrag für die Therme I − geschlossen 1987 zwischen der Gemeinde als Pächterin und den Grundstückseignern als Verpächter &min
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/?em_cnt=579402
2012-11-09 17:19:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1720_29_38151012_160409therme08_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Direkt neben einem Wanderweg hat eine Spaziergängerin in Passau die Leiche eines 17-jährigen Flüchtlings gefunden. Der junge Mann war offensichtlich von der Autobahnbrücke in den Tod gestürzt. − Foto: Rammer

Eine schreckliche Entdeckung hat eine Frau beim Gassigehen in Passau gemacht: Unter der...



Direkt am Karpfhamer Festgelände ereignete sich am Dienstag ein schwerer Unfall. Foto: Gerleigner

Im Bereich des Karpfhamer Festes bei Bad Griesbach (Landkreis Passau) hat sich am letzten Tag des...



−Symbolfoto: Polizei

Vieles schon hat die Polizei auf der A3 erlebt, das Verhalten eines Schleusers aber bezeichnen...



Foto: Gerleigner

Im letzten Jahr war’s kalt und regnerisch, heuer extrem heiß und trocken...



Belohnen sich mit dem Viertelfinale im Toto-Pokal: Nach einer beherzten Leistung gegen Wacker Burghausen ziehen die Schaldinger um Kapitän Josef Eibl in die Runde der letzten Acht ein.Christian Butzhammer

Überraschungscoup für den Passauer Vorstadtclub SV Schalding im Totopokal-Achtelfinale: Die Truppe...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Fünf Freundinnen und eine Auswahl an modernen Dirndl-Kleidern in einem Bild. − Foto: Georg Gerleigner

Party bei Vollmond: Tausende Nachtschwärmer haben sich am Freitag rausgeputzt und sind aufs Gelände...



Immer mehr Ausbildungsstellen in der Region bleiben unbesetzt. −Symbolfoto: dpa

Der Lehrlingsmangel in der Region verschärft sich weiter: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



Enttäuscht: Vilshofens Bürgermeister Florian Gams (l.) und Tourismus-Chef Christian Eberle. − Foto: Tina Sprung

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Die Stadt Vilshofen (Landkreis Passau) konnte sich das Bayern...





Die nächste Baustelle auf der A3 kündigt sich an: Ab Montag beginnen die Vorarbeiten, um den Fahrbahnbelag in Richtung Passau-Süd zu erneuern. − Foto: Schlegel

Von Mitte April bis Ende Juli wurde gebaut, Staus inklusive. Dann war ein Monat Ruhe...







Anzeige