• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pocking  |  09.09.2013  |  15:01 Uhr

Unfallfahrer (34) flüchtet verletzt in ein Maisfeld

Lesenswert (17) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der total demolierte Wagen des 34-jährigen Pockingers kam nach einer Schleuderfahrt in einem Graben zum Stehen.  − Foto: Tobias Müller

Der total demolierte Wagen des 34-jährigen Pockingers kam nach einer Schleuderfahrt in einem Graben zum Stehen.  − Foto: Tobias Müller

Der total demolierte Wagen des 34-jährigen Pockingers kam nach einer Schleuderfahrt in einem Graben zum Stehen.  − Foto: Tobias Müller


Erst hat er am Samstag bei Eggersham einen kapitalen Unfall verursacht, bei dem er leicht verletzt wurde. Dann flüchtete ein 34-jähriger Pockinger vor der Polizei in ein Maisfeld. Eine groß angelegte Suchaktion nach ihm blieb erfolglos. Erst am Sonntag meldete sich der Unfallfahrer bei der Polizei. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahrerflucht.

Es war am Samstag gegen 16.20 Uhr, als der 34-Jährige mit seinem BMW-Coupe auf der Kreisstraße PA 64 von Kühnham in Richtung Pocking unterwegs war. Auf Höhe Eggersham, so die Polizei, kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden Wiese prallte er zunächst gegen zwei Bäume und schleuderte anschließend noch etwa 100 Meter weit, bis der Wagen zum Stehen kam. Der Fahrer, der laut Zeugen selbst aus dem Fahrzeug steigen konnte, aber offenbar verletzt war, unterhielt sich noch mit Zeugen des Unfalls. Doch plötzlich lief er – kurz vor Eintreffen der Polizei – in ein angrenzendes Maisfeld und verschwand.

Da der Fahrer, dessen Personalien recht schnell ermittelt werden konnten, nicht daheim anzutreffen war und aufgrund der Schwere des Verkehrsunfalls auch nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er doch erheblich verletzt und hilflos war, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Hierzu wurden ein Personensuchhund sowie ein Polizeihubschrauber angefordert. Doch der Mann blieb verschwunden. Erst am nächsten Tag meldete sich der Fahrer, der glücklicherweise doch nur leichtere Verletzungen davongetragen hatte, bei der Polizei in Pocking.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Ob er die Kosten des Polizeieinsatzes übernehmen muss, wird noch geklärt. − red



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
954617
Pocking
Unfallfahrer (34) flüchtet verletzt in ein Maisfeld
Erst hat er am Samstag bei Eggersham einen kapitalen Unfall verursacht, bei dem er leicht verletzt wurde. Dann flüchtete ein 34-jähriger Pockinger vor der Polizei in ein Maisfeld. Eine groß angelegte Suchaktion nach ihm blieb erfolglos. Er
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/954617_Unfallfahrer-34-fluechtet-verletzt-in-ein-Maisfeld.html
2013-09-09 15:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/09/teaser/130909_1501_29_41391611_3_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige











Viel Arbeit hatten die Rettungskräfte am Montag auf dem Karpfhamer Fest. − Foto: Gerleigner

Schlägereien, Diebstähle, Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz – auch am Montag hatte die...



Am Donauufer auf der Landesgartenschau in Deggendorf geht’s, in Passau nicht. Denkbar wäre allenfalls ein mobiler Kiosk mit Sitzgelegenheiten an der Ortspitze, allerdings nicht direkt am Wasser. − Foto: privat

Beim Besuch der Landesgartenschau in Deggendorf hat ein Passauer etwas entdeckt...



−Symbolfoto: Albrecht

Ein sieben Jahre alter Bub ist bei einem Unfall, der sich am Montagabend an der so genannten...



Am Passauer Bahnhof machen mittlerweile drei Fernbusanbieter mehrmals in der Woche Halt. Viele der eingesetzten Fahrzeuge stammen von niederbayerischen Reiseunternehmen. − Foto: Jäger

Insgesamt 20 deutsche Städte können Reisende mittlerweile von Passau aus mit dem "Berlinlinienbus"...



Die New Yorkerin Dalia (5) ist zu Besuch in Tettenweis. Das Karpfhamer Fest gefällt ihr so gut, dass sie nächstes Jahr wiederkommen will.

Das Karpfhamer Fest und die Rottalschau locken wieder tausende Gäste an. Jung und Alt amüsieren sich...





Mahnwache für den Erhalt des Schlachthofs (v.r.): Vize-Landrätin Edeltraud Plattner, Bürgermeister Wolfgang Beißmann, Kreisbäuerin MonikaBerger, Aufsichtsrat Johann Wagner, 1. Kreisbäuerin Paula Hochholzer, Aufsichtsratschef Hans Auer und BBV-Kreisobmann Hermann Etzel.– F.: Gerleigner

Der Landkreis Rottal-Inn als "Kerngebiet der Bullenmast" Niederbayerns und die Stadt Pfarrkirchen...



Endstation Autobahn: In Malching (Landkreis Passau) ist derzeit die Auffahrt Richtung München gesperrt. Hier wird der Straßenbelag abgefräst, der erst vor fünf Jahren aufgebracht worden war. − Foto: Jörg Schlegel

Vor fünf Jahren für den Verkehr freigegeben – jetzt schon sanierungsbedürftig: Seit Montag...



Stele ohne Salzkristall: Täglich passieren Zehntausende Autofahrer den Sockel an der Ilzbrücke, auf dem schon seit knapp drei Jahren ein riesiger Glaskorpus ruhen sollte. Ob er jemals kommt ist offener denn je. − Foto: Karl

Die ohnenhin schon unfreiwillig um Jahre verlängerte Geschichte um die Salzkristall-Skulptur an der...



Wer am Montagnachmittag fahren kann, hat es gemütlich. Doch am Morgen sind die Waggons im Donau-Isar-Express von und nach München oft ziemlich voll. − Foto: Jäger

Der Donau-Isar-Express (DIX) zwischen Passau und München schneidet im Vergleich mit anderen...



Die erste Maß Festbier lassen sich die Ehrengäste schmecken: Brauereidirektor Walter Edmaier (v. l.), Landrat Franz Meyer, Festwirtin Henrike Winbeck, Bad Griesbachs Bürgermeister Jürgen Fundke, Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer, Festvereinsvorsitzender Sebastian Winbeck, Landtagsabgeordneter Walter Taubeneder und Georg Reichert, Direktor der Brauerei Graf Arco. − Foto: Georg Gerleigner

Besser hätte es nicht laufen können: Zur Eröffnung der Feierlichkeiten auf dem Karpfhamer Festplatz...





Hotel Achatz in Passau. − Foto: Jäger

Das Hotel Achat Comfort Passau in der Neuburger Straße wird zum Jahresende nach mehrjährigem...



Die New Yorkerin Dalia (5) ist zu Besuch in Tettenweis. Das Karpfhamer Fest gefällt ihr so gut, dass sie nächstes Jahr wiederkommen will.

Das Karpfhamer Fest und die Rottalschau locken wieder tausende Gäste an. Jung und Alt amüsieren sich...



Besonders verschmust sind der Riesenbrahma Kuschel und die Lockengans Ruppert, die derzeit in der Mauser sind. Ab Oktober schmücken Ruppert wieder lange Federlocken. Drei Generationen züchten bei den Kammerls Geflügel. Emmeline Kammerl (14) und ihre Oma Cassandra lieben die Tiere über alles. − Foto: Ehrenhauser

Gänse, Hühner und Enten so weit das Auge reicht. Im Garten um das Haus der Familie Kammerl wimmelt...



Die Empore einsturzgefährdet, die Orgel marode: Doch Kirchenpflegerin Maria Katzenleitner gibt nicht auf im Kampf um die noch fehlenden finanziellen Mittel. − Fotos: Fischer

Manchmal, in einer stillen Stunde, wenn Maria Katzenleitner allein in der Beutelsbacher Kirche sitzt...



Wer am Montagnachmittag fahren kann, hat es gemütlich. Doch am Morgen sind die Waggons im Donau-Isar-Express von und nach München oft ziemlich voll. − Foto: Jäger

Der Donau-Isar-Express (DIX) zwischen Passau und München schneidet im Vergleich mit anderen...







Anzeige