• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Haarbach  |  25.02.2013  |  15:44 Uhr

Wie die Reh-Dame "Mohnblume" zum Haustier wurde

Lesenswert (22) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de

Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de

Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de


Wenn Marie-Antoinette de Contes in ihren Garten geht, wartet dort eine besondere "Mohnblume" auf sie. Sie hat vier Beine und braunes Fell. "Coquelicot", französisch für Mohnblume, ist der Name des Rehs, das die Übersetzerin zusammen mit ihrem Mann 2011 gefunden hat und das seitdem in Haarbach (Landkreis Passau) ein neues Zuhause hat.

"Wir waren spazieren und haben dieses scheußliche Geräusch gehört", erinnert sich die 60-Jährige an einen Freitag Anfang Juni vor zwei Jahren. Im Straßengraben werden sie schließlich fündig: Dort liegt ein verlassenes Rehkitz. "Weil am Feldrand eigentlich Mohnblumen blühen, haben wir sie so genannt", erzählt Marie-Antoinette de Contes. Sie nehmen das Kitz mit nach Haarbach und auch der zuständige Jäger ist einverstanden damit, dass sie das Kitz aufzieht. Über eine Internetseite informiert sich Marie-Antoinette de Contes über die Aufzucht. Seinen Schlafplatz hat das Reh immer noch im Haus, obwohl Marie-Antoinette de Contes ihrer "Mohnblume" sogar aus Heu einen Schlafplatz in der Scheune hergerichtet hat.

"Jeden Abend steht sie auf der Terrasse, damit ich sie rein lasse", sagt die 60-Jährige. Wenn es im Winter kalt ist oder im Sommer zu heiß, kommt "Coquelicot" auch schon früher ins Haus. Dort gibt es nämlich auch Futter für das fast zweijährige Reh. "Sie ist schon ein bisschen wählerisch", sagt Marie-Antoinette de Contes und lacht. "Sie mag getrocknete Aprikosen, aber keine Datteln oder Feigen."  − jomMehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach) vom 26. Februar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
666682
Haarbach
Wie die Reh-Dame "Mohnblume" zum Haustier wurde
Wenn Marie-Antoinette de Contes in ihren Garten geht, wartet dort eine besondere "Mohnblume" auf sie. Sie hat vier Beine und braunes Fell. "Coquelicot", französisch für Mohnblume, ist der Name des Rehs, das die Übersetzerin zusammen mit ihr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/666682_Wie-die-Reh-Dame-Mohnblume-zum-Haustier-wurde.html?em_cnt=666682
2013-02-25 15:44:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/25/teaser/130225_1600_expressdownload_20130225_13_11_40_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



− Foto: Feuerwehr Passau/www.ff-passau.de

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn zwischen Passau und Linz nahe Neuburg am Inn...



Die Badegäste können in der Therme I sehr gut entspannen. Keine Entspannung indes ist bei der Auseinandersetzung um die Thermenpacht zwischen Gemeinde und Thermalbad Füssing GmbH in Sicht. − Foto: Jörg Schlegel

Schlappe für die Gemeinde Bad Füssing (Landkreis Passau) vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe...



Über Gleichberechtigung diskutierten: Fensterlkönig-Initator Niko Schilling (von rechts), Gender-Forscherin Dr. Joanna Rostek, der ehemalige Vorstand des Bayernbund Stefan Dorn, Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag, die Vorsitzende der Passauer Goldhauben Bernadette Podolak, Strafrechtsprofessor Dr. Holm Putzke, die ehemalige Frauenbeauftragte der Universität Prof. Dr. Carola Jungwirth und Moderator Dr. Achim Dilling. − Fotos: Ruge

Es sollte ein Spaß-Wettbewerb beim Campus-Fest der Uni Passau werden. Doch nach dem Vorwurf der...



Die Attraktivitätssteigerung des Oberhaus-Areals in und um die Veste wird derzeit in einem Rahmenplan ausgiebig untersucht. Zuletzt wurde dabei auch wieder vermehrt eine Seilbahn erörtert. − Foto: Jäger

Georg Steiner, stellvertretender Vorsitzender der Passauer CSU-Stadtratsfraktion...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



Nach dem Fensterln-Streit sprechen sich am Donnerstagabend die Beteiligten der Sexismus-Debatte aus. − Foto: dpa

Die Sportstudenten der Uni Passau wollten nur in einem Spaß-Wettbewerb Männer in Lederhosen eine...



Über Gleichberechtigung diskutierten: Fensterlkönig-Initator Niko Schilling (von rechts), Gender-Forscherin Dr. Joanna Rostek, der ehemalige Vorstand des Bayernbund Stefan Dorn, Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag, die Vorsitzende der Passauer Goldhauben Bernadette Podolak, Strafrechtsprofessor Dr. Holm Putzke, die ehemalige Frauenbeauftragte der Universität Prof. Dr. Carola Jungwirth und Moderator Dr. Achim Dilling. − Fotos: Ruge

Es sollte ein Spaß-Wettbewerb beim Campus-Fest der Uni Passau werden. Doch nach dem Vorwurf der...





Dreharbeiten zum Film "Storno" im April des vergangenen Jahres im Schambacher Gasthaus "Zum Wirtsedl" – und mittendrin waren Tobias Kurz aus Würding (vorne l.) und Dominik Klimm aus Hartkirchen (vorne r.) als Komparsen. Am kommenden Freitag stellen der Regisseur Jan Fehse sowie die Schauspieler Jürgen Tonkel und Eisi Gulp den Streifen in der Filmgalerie Bad Füssing vor. − Foto: Archiv Jörg Schlegel

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen...



Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



Die Fensterln -Verantwortlichen werden sich in am Donnerstagabend öffentlich aussprechen und darüber diskutieren, ob Tradition und Gleichstellung miteinander vereinbar ist. − Foto: dpa

Kommt es zur Versöhnung nach dem Fensterln-Streit an der Uni Passau? Nach der Absage der...



Wegen des Dauerregens werden steigende Pegel erwartet, vorsichtshalber wurde der Innkai gesperrt. Noch fließt der Fluss aber in seinem Bett. − Foto: Jäger

Es ist grau und nass im Süden Bayerns: Der Deutsche Wetterdienst sagt für die Region weiterhin...







Anzeige