• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Haarbach  |  25.02.2013  |  15:44 Uhr

Wie die Reh-Dame "Mohnblume" zum Haustier wurde

Lesenswert (22) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de

Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de

Mit seiner Retterin spielt das Reh gerne im Schnee.  − Foto: Gerleigner/www.rogerimages.de


Wenn Marie-Antoinette de Contes in ihren Garten geht, wartet dort eine besondere "Mohnblume" auf sie. Sie hat vier Beine und braunes Fell. "Coquelicot", französisch für Mohnblume, ist der Name des Rehs, das die Übersetzerin zusammen mit ihrem Mann 2011 gefunden hat und das seitdem in Haarbach (Landkreis Passau) ein neues Zuhause hat.

"Wir waren spazieren und haben dieses scheußliche Geräusch gehört", erinnert sich die 60-Jährige an einen Freitag Anfang Juni vor zwei Jahren. Im Straßengraben werden sie schließlich fündig: Dort liegt ein verlassenes Rehkitz. "Weil am Feldrand eigentlich Mohnblumen blühen, haben wir sie so genannt", erzählt Marie-Antoinette de Contes. Sie nehmen das Kitz mit nach Haarbach und auch der zuständige Jäger ist einverstanden damit, dass sie das Kitz aufzieht. Über eine Internetseite informiert sich Marie-Antoinette de Contes über die Aufzucht. Seinen Schlafplatz hat das Reh immer noch im Haus, obwohl Marie-Antoinette de Contes ihrer "Mohnblume" sogar aus Heu einen Schlafplatz in der Scheune hergerichtet hat.

"Jeden Abend steht sie auf der Terrasse, damit ich sie rein lasse", sagt die 60-Jährige. Wenn es im Winter kalt ist oder im Sommer zu heiß, kommt "Coquelicot" auch schon früher ins Haus. Dort gibt es nämlich auch Futter für das fast zweijährige Reh. "Sie ist schon ein bisschen wählerisch", sagt Marie-Antoinette de Contes und lacht. "Sie mag getrocknete Aprikosen, aber keine Datteln oder Feigen."  − jomMehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach) vom 26. Februar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
666682
Haarbach
Wie die Reh-Dame "Mohnblume" zum Haustier wurde
Wenn Marie-Antoinette de Contes in ihren Garten geht, wartet dort eine besondere "Mohnblume" auf sie. Sie hat vier Beine und braunes Fell. "Coquelicot", französisch für Mohnblume, ist der Name des Rehs, das die Übersetzerin zusammen mit ihr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/666682_Wie-die-Reh-Dame-Mohnblume-zum-Haustier-wurde.html
2013-02-25 15:44:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/25/teaser/130225_1600_expressdownload_20130225_13_11_40_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
Autohaus Unrecht
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



Virtuos: Götz Frittrang. − F.: HR

Ganz vernünftig wirkt er zu Beginn des Abends, der Hüne mit dem wirren Haar...



Schlusslied nach dem ersten Gottesdienst: (v.l.) Arpad Szabo, Kaplan Deva Gudipalli, Dekan Rudolf Kallmaier, Alexander Aulinger, Alois Anetseder, Josef Wagmann und Josef Tiefenböck. − Foto: Heisl

Der neue Pfarrverband Straßkirchen, der die Pfarreien Kellberg, Thyrnau, Salzweg und Straßkirchen...



− Foto: Archiv dpa

So würde wohl nicht jeder handeln! Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Deggendorf hat am...



Die Kinder im Heimatdorf von Pfarrvikar Deva empfingen die Besucher aus Untergriesbach mit Musik und Tanz. − Fotos: Jasmin Graf

Es war eine Reise in eine andere Welt. Eine Gruppe aus der Pfarrei Untergriesbach hat unter der...





 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



Stehen familien- und generationsübergreifend hinter der Umstellung auf Bio: Johann Schauer (2.v.l.) mit Sohn Leonhard (18, 3.v.l.) sowie Georg Ritzer (v.l.), Azubi Michael Heuberger und Markus Eichberger. Mit Ritzers Vater und Eichbergers Onkel hatte Johann Schauer Bau und Betrieb des modernen Stalls, der viel Platz für 180 Milchkühe bietet, realisiert. − Foto: Fleischmann

Deutschland gilt als Export-Krösus. Doch das gilt nicht für Bio-Lebensmittel...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



− Foto: Archiv Binder

Die Verkehrsinfrastruktur bleibt eines der Kernthemen der niederbayerischen CSU...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...





Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



Saunieren wird teurer: Ab 1. Januar wird der Mehrwertsteuersatz um zwölf Prozent erhöht. − F.: Schlegel

Rudolf Weinberger ist stinksauer: "Ich kann das nicht verstehen, es wird völlig ohne Not etwas...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...



 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...







Anzeige