• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Füssing  |  02.02.2013  |  08:00 Uhr

Ein Jubiläums-Dank an die Marathon-Macher

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die "Männer der ersten Stunde", Rudolf G. Maier (l.), Siegfried Peschel (2.v.l.) und Max Frankenberger (2.v.r.), bekamen von Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Johannes Zwick (Mitte) und Vorstand Helmut Karg (r.) einen Zinnteller zum Dank für ihre Bemühen um den Johannesbad-Thermenmarathon. Mit ihnen wurden viele Vereinsvertreter geehrt.  − Foto: Rainer Eckelt

Die "Männer der ersten Stunde", Rudolf G. Maier (l.), Siegfried Peschel (2.v.l.) und Max Frankenberger (2.v.r.), bekamen von Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Johannes Zwick (Mitte) und Vorstand Helmut Karg (r.) einen Zinnteller zum Dank für ihre Bemühen um den Johannesbad-Thermenmarathon. Mit ihnen wurden viele Vereinsvertreter geehrt.  − Foto: Rainer Eckelt

Die "Männer der ersten Stunde", Rudolf G. Maier (l.), Siegfried Peschel (2.v.l.) und Max Frankenberger (2.v.r.), bekamen von Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Johannes Zwick (Mitte) und Vorstand Helmut Karg (r.) einen Zinnteller zum Dank für ihre Bemühen um den Johannesbad-Thermenmarathon. Mit ihnen wurden viele Vereinsvertreter geehrt.  − Foto: Rainer Eckelt


"Es war einmal − so beginnen viele schöne Märchen", damit begann Dr. Johannes Zwick, Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzender, seine Rede am Vorabend des Marathon-Wochenendes. Und das "es war einmal" ist durchaus gerechtfertigt, findet die Laufveranstaltung in Bad Füssing doch heuer schon zum 20. Mal statt. "Marathonlauf steht für Lebensqualität", fasste Zwick zusammen. "Und unser Marathon würden nicht so gut funktionieren, wenn wir nicht Ihre Unterstützung hätten." Der Freitagabend war allen Helfern aus Vereinen und Organisationen gewidmet, die an der Strecke und in der Vorbereitung ihren Dienst tun. Moderator Helmut Kepler vom SV Pocking, Johannes Zwick und Johannesbad-Vorstand Helmut Karg dankten Rudolf G. Maier, dem "Mann der ersten Stunde", Organisator Siegfried Peschel, Max Frankenberger, der für die Siegerehrung zuständig ist, und Vertretern der Feuerwehren Bad Füssing, Egglfing und Aigen am Inn. Ein Dankeschön bekamen auch der SV Bad Füssing, der SV Pocking und die SC-Egglfing-Sparten Fußball sowie Eisstockschießen. Zusätzlich wurden der Frauenbund Egglfing, die Hubertusschützen Egglfing und die Feuerschützen Malching sowie das BRK, die Massagefachschule im Johannesbad und die Haustechnik geehrt. 1998, berichtete Helmut Kepler, wurde erstmals die Marke von 1000 Teilnehmern erreicht.  − slMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe (2.2.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
646712
Bad Füssing
Ein Jubiläums-Dank an die Marathon-Macher
"Es war einmal − so beginnen viele schöne Märchen", damit begann Dr. Johannes Zwick, Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzender, seine Rede am Vorabend des Marathon-Wochenendes. Und das "es war einmal" ist durchaus gerechtfertigt, findet die La
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/646712_Ein-Jubilaeums-Dank-an-die-Marathon-Macher.html
2013-02-02 08:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1807_29_38952065_img_8822_kopie_teaser.jpg
news



article
646712
Bad Füssing
Ein Jubiläums-Dank an die Marathon-Macher
"Es war einmal − so beginnen viele schöne Märchen", damit begann Dr. Johannes Zwick, Johannesbad-Aufsichtsratsvorsitzender, seine Rede am Vorabend des Marathon-Wochenendes. Und das "es war einmal" ist durchaus gerechtfertigt, findet die La
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/646712_Ein-Jubilaeums-Dank-an-die-Marathon-Macher.html
2013-02-02 08:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1807_29_38952065_img_8822_kopie_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



−Symbolfoto: dpa

Ein aufmerksamer Bankangestellter hat gestern einen dreisten Betrug verhindert – Opfer: die...



Dass Jörg Krenn einen Spender gefunden hat und heute wieder zu Hause lebt, bleibt für ihn und seine Frau Monika ein kleines Wunder. − Foto: Fleischmann

Er hatte schon alles organisiert für seine Beerdigung. Die Orgelspielerin, den Urnenträger...



Gesprächsrunde mit Geburtshelferinnen aus der Region (v.l.): Johanna Köppl, Annette Stadler, Ida Teuchner mit Kind, MdL Gerhard Waschler, Melanie Schwope, Bernadette Lentner, MdL Walter Taubeneder und Christiane Brauer. − Foto: Starke

Die Gefahr ist ihnen bewusst: Geht bei einer Geburt etwas schief, hat die Hebamme vielleicht...





−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



Bad Griesbachs Polizeichef Gerhad Eichinger kündigte bereits Anfang des Jahres verstärkte Kontrollen an. − Foto: Archiv Schlegel

Es bleibt eine Problemzone: Am Ende des A94-Teilstücks rund um Malching im Landkreis Passau fahren...



Stefan Oster − Foto: Archiv dpa

Stefan Oster (49), Salesianerpater und seit Mai Passauer Bischof, muss mit seinem neuen Leben als...



Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



Bisher gibt es solche Falschfahrer-Stoppschilder an Autobahn-Anschlusstellen und Parkplatz-Ausfahrten wie hier auf der A3 bei Deggendorf. Nach PNP-Informationen sollen nun auch elektronische Warnsysteme erprobt und bewertet werden. − Foto: dpa

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt plant einen besseren Schutz vor Geisterfahrern auf...





Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



−Symbolfoto: dpa

Ein aufmerksamer Bankangestellter hat gestern einen dreisten Betrug verhindert – Opfer: die...



Er hat noch viele Pläne: Wenn die Pflichtarbeiten abgehakt sind, dann will sich Andreas Jakob verstärkt eigenen Projekten widmen. Besonders am Herzen liegt ihm die Gestaltung des Ortskerns. − Foto: Schlegel

Das Rathaus war vorher schon sein Arbeitsplatz – seit 100 Tagen ist Andreas Jakob aber nicht...



Tanzen und Feiern ist beim Promenadenfest angesagt, das von diesem Wochenende auf nächsten Samstag verschoben wurde. − Foto: Archiv PNP

Die Wettervorhersage für den 16. August meldet kalt und nass – also nicht ideal...



Bisher gibt es solche Falschfahrer-Stoppschilder an Autobahn-Anschlusstellen und Parkplatz-Ausfahrten wie hier auf der A3 bei Deggendorf. Nach PNP-Informationen sollen nun auch elektronische Warnsysteme erprobt und bewertet werden. − Foto: dpa

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt plant einen besseren Schutz vor Geisterfahrern auf...







Anzeige