• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Griesbach  |  26.01.2013  |  13:00 Uhr

Ein umfassendes Hilfspaket für die Bürger

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de

Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de

Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de


Ein seniorengerechtes und soziales Angebot an einem zentralen Ort und unter einem Dach − die Kooperation von Caritas und Altenheim St. Elisabeth hat es in Bad Griesbach ermöglicht: In einem seit längerer Zeit leer stehenden Flügel des Altenheims im Marienweg ist ein Sozial- und Beratungszentrum der Caritas entstanden. Sozialstation, Fachstelle für pflegende Angehörige, Tagesbetreuung, Hausnotruf und soziale Beratung sind unter einem Dach untergebracht. Jetzt wurden die sanierten Räume offiziell eingeweiht. Der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Dr. Michael Bär, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Diakon Georg Hifinger und der evangelische Pfarrer Klaus J.F. Stolz segneten die zehn Räume. Heimleiter Bernhard Höfler übergab den Schlüssel an Caritas-Vorsitzenden Herbert Spittler und Pflegedienstleiterin Birgit Steinleitner. Mit dem neuen Sozial- und Beratungszentrum ist nun eine breite Palette von Diensten für Bad Griesbach und das Umland geboten. Nachdem die Caritas-Sozialstation nicht mehr länger im Mehrgenerationenhaus bleiben konnte, wo sie über 20 Jahre untergebracht war, fand sich die Lösung mit dem Altenheim St. Elisabeth. Und wie die Festredner gestern allesamt urteilten, ist es eine ideale Lösung. Die zukünftige Zusammenarbeit von Caritas und Altenheim nannte Heim-Geschäftsführer Bernhard Höfler "spannend und förderlich".  − carEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der PNP.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
640947
Bad Griesbach
Ein umfassendes Hilfspaket für die Bürger
Ein seniorengerechtes und soziales Angebot an einem zentralen Ort und unter einem Dach − die Kooperation von Caritas und Altenheim St. Elisabeth hat es in Bad Griesbach ermöglicht: In einem seit längerer Zeit leer stehenden Flügel des
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/640947_Ein-umfassendes-Hilfspaket-fuer-die-Buerger.html?em_cnt=640947&ref=lf
2013-01-26 13:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1817_29_38879453_sozialstation2_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











−Symbolfoto: Polizei

Vieles schon hat die Polizei auf der A3 erlebt, das Verhalten eines Schleusers aber bezeichnen...



Ab Montag, 7. September, ist der Autobahnzubringer gesperrt. − Foto: Jäger

Die Schilder stehen, und wer den Autobahnzubringer im nördlichen Landkreis Passau nutzt...



−Symbolbild: dpa

Vier Männer haben in Passau vier Kontrahenten und Passanten geschlagen bzw. gestiefelt...



Vergnügen, Politik mit Katja Suding und schweres Gerät - das war der Dienstag auf dem karpfhamer Fest. − F.: Gerleigner

"Grüß Gott liebe Niederbayern." Mit ungewohnten Einstiegsworten und im Dirndl hat sich Katja Suding...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Fünf Freundinnen und eine Auswahl an modernen Dirndl-Kleidern in einem Bild. − Foto: Georg Gerleigner

Party bei Vollmond: Tausende Nachtschwärmer haben sich am Freitag rausgeputzt und sind aufs Gelände...



Immer mehr Ausbildungsstellen in der Region bleiben unbesetzt. −Symbolfoto: dpa

Der Lehrlingsmangel in der Region verschärft sich weiter: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



Enttäuscht: Vilshofens Bürgermeister Florian Gams (l.) und Tourismus-Chef Christian Eberle. − Foto: Tina Sprung

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Die Stadt Vilshofen (Landkreis Passau) konnte sich das Bayern...





Mit seiner Hündin Ayka ist Josef Winkler täglich in seinem Gartenparadies in Wopping bei Rotthalmünster unterwegs. Dort verbreiten unter anderem riesige Bananenstauden tropisches Flair. − Foto: Schlegel

12 000 Quadratmeter Grund – und darauf riesige Bananenstauden, karibische Schlafbäume...



Die nächste Baustelle auf der A3 kündigt sich an: Ab Montag beginnen die Vorarbeiten, um den Fahrbahnbelag in Richtung Passau-Süd zu erneuern. − Foto: Schlegel

Von Mitte April bis Ende Juli wurde gebaut, Staus inklusive. Dann war ein Monat Ruhe...







Anzeige