• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Griesbach  |  26.01.2013  |  13:00 Uhr

Ein umfassendes Hilfspaket für die Bürger

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de

Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de

Segen für die neuen Räume: Die Geistlichen (v.l.) Diakon Georg Hifinger, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Domkapitular Dr. Michael Bär und Pfarrer Klaus J. F. Stolz übernahmen die Aufgabe gemeinsam.  − Foto: Gerleigner/rogerimages.de


Ein seniorengerechtes und soziales Angebot an einem zentralen Ort und unter einem Dach − die Kooperation von Caritas und Altenheim St. Elisabeth hat es in Bad Griesbach ermöglicht: In einem seit längerer Zeit leer stehenden Flügel des Altenheims im Marienweg ist ein Sozial- und Beratungszentrum der Caritas entstanden. Sozialstation, Fachstelle für pflegende Angehörige, Tagesbetreuung, Hausnotruf und soziale Beratung sind unter einem Dach untergebracht. Jetzt wurden die sanierten Räume offiziell eingeweiht. Der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Dr. Michael Bär, Stadtpfarrer Gunther Drescher, Diakon Georg Hifinger und der evangelische Pfarrer Klaus J.F. Stolz segneten die zehn Räume. Heimleiter Bernhard Höfler übergab den Schlüssel an Caritas-Vorsitzenden Herbert Spittler und Pflegedienstleiterin Birgit Steinleitner. Mit dem neuen Sozial- und Beratungszentrum ist nun eine breite Palette von Diensten für Bad Griesbach und das Umland geboten. Nachdem die Caritas-Sozialstation nicht mehr länger im Mehrgenerationenhaus bleiben konnte, wo sie über 20 Jahre untergebracht war, fand sich die Lösung mit dem Altenheim St. Elisabeth. Und wie die Festredner gestern allesamt urteilten, ist es eine ideale Lösung. Die zukünftige Zusammenarbeit von Caritas und Altenheim nannte Heim-Geschäftsführer Bernhard Höfler "spannend und förderlich".  − carEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der PNP.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
640947
Bad Griesbach
Ein umfassendes Hilfspaket für die Bürger
Ein seniorengerechtes und soziales Angebot an einem zentralen Ort und unter einem Dach − die Kooperation von Caritas und Altenheim St. Elisabeth hat es in Bad Griesbach ermöglicht: In einem seit längerer Zeit leer stehenden Flügel des
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/640947_Ein-umfassendes-Hilfspaket-fuer-die-Buerger.html?em_cnt=640947&ref=lf
2013-01-26 13:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1817_29_38879453_sozialstation2_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Dreifaches Glück: Drillingsmama Susanne Szwed (46) mit ihren Mädchen Sarah, Shaya und Suha. Die Kinder kamen in der 26. Schwangerschaftswoche zur Welt und wogen bei ihrer Geburt nur 880, 800 bzw. 400 Gramm. Mittlerweile sind alle wohlauf und zu Hause in Eggenfelden. − Foto: Kinderklinik

Gerade mal 400 Gramm wog Suha bei ihrer Geburt – "eine Handvoll Mensch"...



Wieder in Bayern: Nach vier Marathons überläuft Markus Simon bei Nördlingen die Grenze zur blau-weißen Heimat. In Passau angekommen ist er aber noch lange nicht... − Foto: Privat

10 Marathons an 10 Tagen am Stück. Das hat sich Markus Simon für seinen "Hoffnungsmarathon" zu...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...





− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Über 600.000 Euro soll dieser Goldschatz wert sein, den Baurarbeiter bei Abrissarbeiten auf einem Passauer Privatgrundstück entdeckt haben. Dieses Foto stammt von einem Leser der Heimatzeitung, der den Fund zufällig beobachtet hat. − Foto: Privat

Was für ein Fund! Nach exklusiven Informationen der Heimatzeitung haben Bauarbeiter bei...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



−Symbolfoto: dpa

Das hätte böse enden können: Die Verkehrspolizei Passau hat auf der A3 bei Neuburg am In (Landkreis...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Der Schwammerl im Außenbecken ist das Wahrzeichen der Therme 1 in Bad Füssing. Die Gäste fühlen sich hier wohl und finden Entspannung und Linderung. Die Therme soll an einen neue Betreiber GmbH übergehen. Das wird nun sorgfältig vorbereitet. Deswegen wurde der für 1. Juli angesetzte Übergabetermin auch verschoben. − Foto: Archiv Schlegel

Seit sieben Jahren sind die Kommune Bad Füssing (Landkreis Passau) und die Thermalbad Füssing GmbH...



Der Lastwagen erfasste den Kleinwagen an der Fahrerseite. Der Lenker des Autos starb noch an der Unfallstelle. − Foto: Rücker

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Vilshofen (Landkreis Passau) ist am Donnerstagnachmittag ein...







Anzeige