• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pocking  |  23.01.2013  |  20:00 Uhr

Damit der Alltag nicht aus dem Ruder läuft

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Yvonne Obermeier aus Voglöd in der Gemeinde Bad Füssing ist eine erfahrene Hausfrau. Dennoch hat sie einen Zusatzkurs des Landwirtschaftsamts belegt − eine Bereicherung, die sie nicht missen möchte. Sie findet die Initiative zur Einführung eines praktischen Schulfachs gut.  − Foto: Schlegel

Yvonne Obermeier aus Voglöd in der Gemeinde Bad Füssing ist eine erfahrene Hausfrau. Dennoch hat sie einen Zusatzkurs des Landwirtschaftsamts belegt − eine Bereicherung, die sie nicht missen möchte. Sie findet die Initiative zur Einführung eines praktischen Schulfachs gut.  − Foto: Schlegel

Yvonne Obermeier aus Voglöd in der Gemeinde Bad Füssing ist eine erfahrene Hausfrau. Dennoch hat sie einen Zusatzkurs des Landwirtschaftsamts belegt − eine Bereicherung, die sie nicht missen möchte. Sie findet die Initiative zur Einführung eines praktischen Schulfachs gut.  − Foto: Schlegel


Der Lernort Familie hat an Bedeutung verloren. Kompetenzen für die Alltags- und Lebensführung gehen zunehmend verloren, werden nicht mehr an die nächste Generation weitergegeben. Die Landfrauen machen sich deshalb für die Einführung des Unterrichtsfachs "Alltags- und Lebensökonomie" stark, das an allen bayerischen Schularten von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichtet werden soll. Die Caritas unterstützt die im letzten Jahr vom Deutschen Landfrauenverband gestartete Initiative. Auch Kreisbäuerin Renate Stöckl macht sich für die Landfrauen-Initiative stark. In Versammlungen legt sie Unterschriftenlisten aus, informiert. Die Unterschriften-Aktion läuft bis 30. April. Der Pockinger Mittelschul-Rektor Christoph Sosnowski betrachtet die Einführung eines eigenen Schulfachs mit Skepsis. "Eine solche Initiative ist sicher begründet, aber gerade an der Mittelschule haben wir einen hohen Praxisbezug", sagt der Schulleiter. Man dürfe nicht vergessen, dass etwa im Ganztags-Schulbereich viel Praxisarbeit geleistet werde − auch in Zusammenarbeit mit den Landfrauen. Im Lehrplan sei das Fach "Soziales" verankert. Das sei in der 7. Klasse verbindlich und werde in der 8. und 9. Klasse als Wahlfach angeboten. Auch das Fach Werken vermittle Inhalte für die künftige Haushaltsführung. Außerdem könne die Schule nicht für alles einspringen. "Die Eltern gehören ins Boot", betont Christoph Sosnowski. − carEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der PNP.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-23 17:22:07








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Autohaus Unrecht
Wohlfühltherme
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige




Anzeige











Siegfried Kapfer. Fotos: PNP

Zum 1. September bekommt die niederbayerische Polizei 41 Stellen zugewiesen...



Freudentaumel: Gewerkschafter fordern für die WM-Zeit flexiblere Arbeitszeiten, damit Fans (hier 2010) ihrem Hobby frönen können. – F.: dpa

Als "nette Idee", jedoch "realitätsfern", "relativ absurd" oder "völlig überzogen" beurteilt die...



Der gesamte Bereich der Liegenschaften Bachl in Wingersdorf zwischen der dunkelgrünen Fläche ganz links und dem Betrieb Eichberger (r.) sowie dem Feld oben und der Straße soll Mischgebiet für Wohnen und Gewerbe werden. − Foto: Wörlen+Partner

Viele Jahre lang war "der Bachl" in Kellberg eine gute Adresse für Erholung Suchende...



Ein Zelt für 2500 Personen hat der DJK-SV Dorfbach für seine Spritz’n-Party aufgestellt. Heuer ist – im Gegensatz zu früher – bei dem traditionsreichen Großereignis erstmals um 2.30 und nicht erst um 3 Uhr Schluss. − Foto: Scholz

Seit Mitte April organisieren etwa 120 Helfer die am Freitag stattfindende und überregional bekannte...



Mit Plakaten hoffte die Familie auf Hinweise. Gestern wurde die Wirtin (47) tot geborgen (Foto: Jäger)

Die 47-Jährige Wirtin aus Neuburg am Inn (Landkreis Passau), die seit Freitag mit großem...





Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz schön nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...



Dieses Bild aus der Präsentation der Hofkirchener Firma zeigt – blau eingefärbt – die verschiedenen angedachten Standorte für Solarparks entlang der A94 im Gemeindebereich Malching. − Foto: Envalue GmbH

Es wird keine Solarparks entlang der A94 bei Malching (Landkreis Passau) geben...



Freudentaumel: Gewerkschafter fordern für die WM-Zeit flexiblere Arbeitszeiten, damit Fans (hier 2010) ihrem Hobby frönen können. – F.: dpa

Als "nette Idee", jedoch "realitätsfern", "relativ absurd" oder "völlig überzogen" beurteilt die...



Soll die CSU verlassen, fordert der Thyrnauer Ortsverband: Altbürgermeister Leonhard Anetseder. − F.: sl/Archiv

Altbürgermeister Leonhard Anetseder soll seinen Vorsitz bei der Senioren Union Thyrnau niederlegen...





Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...



Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz schön nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...