• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rotthalmünster  |  18.01.2013  |  16:22 Uhr

Eine Schnapsidee: Hochprozentiges aus "altem" Biobrot

Lesenswert (12) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel

Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel

Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel


Niko Gottschaller will nicht, dass seine Ware weggeworfen wird. In seiner Biobäckerei zwischen Rotthalmünster und Malching im Landkreis Passau werden im Monat rund 70 Tonnen Brot produziert. Etwa fünf Prozent davon kommen als Retoure zurück. "Die Sachen sind nicht schlecht, aber die Verbraucher wollen eben jeden Tag frisches Brot", sagt er. "Dabei ist das ein wertvoller Rohstoff."

Bisher landete dieser Rohstoff in einer Biogasanlage. Doch der Bäckermeister Niko Gottschaller hatte eine echte Schnapsidee, um dem Brot zu einem zweiten Leben zu verhelfen: Brotschnaps. "Das ist keine Abfallverwertung, sondern alles verzehrfähige Ware", betont er. "Die Idee dazu hatte ich schon vor drei Jahren." Nur die Umsetzung war schwierig. Niko Gottschaller fand keine passende Brennerei. Die Überlegung, den Schnaps selbst zu brennen, verwarf er aus Kostengründen schnell wieder. Schließlich fand er in Josef Fahrthofer einen Mitstreiter. Der Brennmeister aus Österreich ist wie Niko Gottschaller Mitglied im Biokreis, einem Verein für ökologischen Landbau und Verarbeiter. In der Nähe von Linz stellt er Bio-Brände und Liköre her. Und nun auch den Brotschnaps für die Biobäckerei aus Rotthalmünster.

 − jomMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe (19.01.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
635066
Rotthalmünster
Eine Schnapsidee: Hochprozentiges aus "altem" Biobrot
Niko Gottschaller will nicht, dass seine Ware weggeworfen wird. In seiner Biobäckerei zwischen Rotthalmünster und Malching im Landkreis Passau werden im Monat rund 70 Tonnen Brot produziert. Etwa fünf Prozent davon kommen als Retoure zur&uu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/635066_Eine-Schnapsidee-Hochprozentiges-aus-altem-Biobrot.html?em_cnt=635066
2013-01-18 16:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/18/teaser/130118_1621_29_38804379_180113brot4_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Bilder eine Überwachungskamera zeigen die vier skrupellosen Schläger. − Foto: Polizei

Sie schlugen zwei Männern ins Gesicht und traten zwei andere so brutal, dass sie noch immer im...



Franz Josef Strauß bei seinem letzten Aschermittwochs-Auftritt 1988 in der Passauer Nibelungenhalle. Foto: PNP-Archiv

Franz Josef Strauß – von Freund wie Feind kurz FJS genannt – würde am Sonntag 100...



−Symbolfoto: Polizei

Bei einer Großkontrolle im Raum Passau hat die Polizei am Donnerstagmorgen innerhalb von rund drei...



Das Cineplex in Freyung. − Foto: PNP-ARchiv

"Wir möchten damit ein Zeichen setzen gegen den Fremdenhass." So umschreibt Kino-Chefin Susanne...



Popstars-Kandidatin Ina Freund freut sich erneut über Verbleib in der Staffel. Und somit auf die Chance in die Band zu kommen. − Foto: Screenshot: RTL2 Fernsehen GmbH und Co.KG

Die Nerven liegen blank, die Emotionen kochen hoch, die Entscheidung rückt von Woche zu Woche näher...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Fünf Freundinnen und eine Auswahl an modernen Dirndl-Kleidern in einem Bild. − Foto: Georg Gerleigner

Party bei Vollmond: Tausende Nachtschwärmer haben sich am Freitag rausgeputzt und sind aufs Gelände...



−Symbolfoto: Polizei

Vieles schon hat die Polizei auf der A3 erlebt, das Verhalten eines Schleusers aber bezeichnen...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



Enttäuscht: Vilshofens Bürgermeister Florian Gams (l.) und Tourismus-Chef Christian Eberle. − Foto: Tina Sprung

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Die Stadt Vilshofen (Landkreis Passau) konnte sich das Bayern...





−Symbolfoto: Polizei

Bei einer Großkontrolle im Raum Passau hat die Polizei am Donnerstagmorgen innerhalb von rund drei...







Anzeige