• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rotthalmünster  |  18.01.2013  |  16:22 Uhr

Eine Schnapsidee: Hochprozentiges aus "altem" Biobrot

Lesenswert (12) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel

Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel

Genießen statt wegwerfen. Aus den Brotresten seiner Kunden mach Biobäcker Niko Gottschaller nun Schnaps.  − Foto: Jörg Schlegel


Niko Gottschaller will nicht, dass seine Ware weggeworfen wird. In seiner Biobäckerei zwischen Rotthalmünster und Malching im Landkreis Passau werden im Monat rund 70 Tonnen Brot produziert. Etwa fünf Prozent davon kommen als Retoure zurück. "Die Sachen sind nicht schlecht, aber die Verbraucher wollen eben jeden Tag frisches Brot", sagt er. "Dabei ist das ein wertvoller Rohstoff."

Bisher landete dieser Rohstoff in einer Biogasanlage. Doch der Bäckermeister Niko Gottschaller hatte eine echte Schnapsidee, um dem Brot zu einem zweiten Leben zu verhelfen: Brotschnaps. "Das ist keine Abfallverwertung, sondern alles verzehrfähige Ware", betont er. "Die Idee dazu hatte ich schon vor drei Jahren." Nur die Umsetzung war schwierig. Niko Gottschaller fand keine passende Brennerei. Die Überlegung, den Schnaps selbst zu brennen, verwarf er aus Kostengründen schnell wieder. Schließlich fand er in Josef Fahrthofer einen Mitstreiter. Der Brennmeister aus Österreich ist wie Niko Gottschaller Mitglied im Biokreis, einem Verein für ökologischen Landbau und Verarbeiter. In der Nähe von Linz stellt er Bio-Brände und Liköre her. Und nun auch den Brotschnaps für die Biobäckerei aus Rotthalmünster.

 − jomMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe (19.01.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
635066
Rotthalmünster
Eine Schnapsidee: Hochprozentiges aus "altem" Biobrot
Niko Gottschaller will nicht, dass seine Ware weggeworfen wird. In seiner Biobäckerei zwischen Rotthalmünster und Malching im Landkreis Passau werden im Monat rund 70 Tonnen Brot produziert. Etwa fünf Prozent davon kommen als Retoure zur&uu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/635066_Eine-Schnapsidee-Hochprozentiges-aus-altem-Biobrot.html
2013-01-18 16:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/18/teaser/130118_1621_29_38804379_180113brot4_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige











Rote Karte für Sky: Christian Redenböck vom "Goriwirt" in Egerer hat wie viele andere das Abo des Bezahlsenders nach saftigen Preiserhöhungen gekündigt. − Foto: rse

Liebend gerne hätten zahllose heimische Bayern-Fans am Dienstagabend in den heimischen Wirtshäusern...



−Symbolfoto: dpa

Ein 14-jähriger Schüler ist am Mittwoch auf dem Weg zur Schule von zwei Männern geschlagen worden...



Fast alle Passanten sprangen hilfsbereit mit ein paar Münzen zum Telefonieren ein. Viele hatten die Telefonzelle bisher gar nicht bemerkt. Ihre Handys boten nur wenige an. − Foto: Rücker

Meine Suche beginnt damit, dass ich einen Snackautomaten am Bahnhof für eine Telefonzelle halte...



Äußerst aufwendig war die Bergung des Lkw in der Nacht zum Mittwoch bei Thiessenhäusl. Die Staatsstraße war rund vier Stunden lang gesperrt. − Foto: Zechbauer

Hoher Sachschaden mit rund 18000 Euro ist bei einem Unfall mit einem Lastwagen in der Nacht zum...



Claudia Fenzel (42) ist leidenschaftliche Köchin. Das Bayerische Fernsehen filmte bei ihr zu Hause in Tiefenbach (Lkr. Passau). Thema der Sendung: "Moderne bayerische Landküche". − Foto: privat

Claudia Fenzel aus Tiefenbach (Lkr. Passau) wird zur neuen Star-Köchin im Bayerischen Fernsehen...





Interessierte Blicke warfen Schaulustige von dieser Brücke bei Passau, um den Einsatz auf der A3 nach dem Geisterfahrerunfall zu verfolgen. Auch Autofahrer auf der Gegenfahrbahn Richtung Regensburg wollten sich das Geschehen nicht entgehen lassen. − Foto: Archiv Hendrik Schwartz

Sie hätten niemanden behindert und außerdem sei um diese Zeit am Nachmittag das Schlimmste längst...



− Foto: Archiv Jäger

An den Hochschulen in Niederbayern wird's dieses Wintersemester eng: An der Universität Passau und...



 - Foto: Eckelt

Nach einer Massenkarambolage auf der A3 war die Autobahn ab der Anschlussstelle Passau-Nord in...



Auf der Bahnstrecke zwischen Passau und München waren am Dienstag chaotische Zustände: Mehr als zwei...



− Foto: flickr, von fibroblast (CC BY 2.0)

Eigentlich wollte Tina P.* nur ihren 24. Geburtstag feiern. Doch die Nacht in einem Passauer...





− Foto: flickr, von fibroblast (CC BY 2.0)

Eigentlich wollte Tina P.* nur ihren 24. Geburtstag feiern. Doch die Nacht in einem Passauer...



Auf der Bahnstrecke zwischen Passau und München waren am Dienstag chaotische Zustände: Mehr als zwei...



Herzlich willkommen: Prof. Dr. Hannes Schedel begrüßt Dr. Sabine Rosenlechner als neue Chefärztin in der Prof.- Schedel-Klinik in Kellberg. − Foto: Jäger

"Freund, so du etwas bist, bleib doch ja nicht stehn: Man muss von einem Licht fort in das andre...



Begrüßungskomitee, Türöffner, Handlanger: Als die Flüchtlinge in Kellberg ankamen, wurden sie unter anderem von Pfarrer Alexander Aulinger (v.r.), Bürgermeister Josef Putz (3.v.r.), der in Salzweg bereits Erfahrung mit Asylbewerberunterkünften hat, und Thyrnaus Bürgermeister Alex Sagberger erwartet. − Foto: Asenkerschbaumer

Die Zeit war zu knapp, einen Notfallplan zu erarbeiten – aber auch mit hätte die Aufnahme von...



Tom Kristen, "Träumer", Acryl auf Papier, o. J. − F.: Rabenstein

Jeder sieht sie, der eine schätzt sie, der andere fürchtet sie, je nachdem, ob sie Schönwetter oder...







Anzeige